Fix: Yuto Nagatomo wechselt von Inter Mailand zu Galatasaray

Zuletzt aktualisiert
Kommentare()
Bereits in der Saison 2017/18 stand Nagatomo in Istanbul auf Leihbasis unter Vertrag. Ab der kommenden Spielzeit wird daraus ein festes Engagement.

Abwehrspieler Yuto Nagatomo wechselt zur neuen Saison von Inter Mailand zu Galatasaray in die türkische Süper Lig. Dies gaben beide Klubs am Samstag offiziell bekannt.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Nagatomo verlässt die Nerazzuri damit nach acht Jahren und wird seine Karriere in der Türkei fortsetzen. In der Saison 2017/18 kickte der Japaner bereits auf Leihbasis in Istanbul, wo er in der höchsten türkischen Spielklasse 15 Spiele für Gala absolvierte.

Yuto Nagatomo traf 13-mal für Inter Mailand

Inter bedankte sich auf der Homepage beim 31-Jährigen für seine Zeit in Mailand und schrieb: "Im Namen des gesamten Klubs möchten wir uns bei Yuto für die gemeinsamen Jahre bedanken und ihm für seine Zukunft alles Gute wünschen."

Die Ablöse für Nagatomo beläuft sich gemäß Galatasaray auf 2,5 Millionen Euro. Er unterschreibt in Istanbul einen Zweijahresvertrag.

213-mal lief der Linksverteidiger für Inter auf. Dabei erzielte er 13 Treffer.

Mehr zu Inter Mailand und Yuto Nagatomo:

Nächster Artikel:
Mageres Remis im Top-Spiel: Portugal sichert sich in Italien Gruppensieg
Nächster Artikel:
Zurück "bei meinen Jungs": Torjäger Anthony Modeste ab sofort wieder beim 1. FC Köln
Nächster Artikel:
Leonardo Bonucci in Mailand: Schon wieder hagelt es Pfiffe
Nächster Artikel:
Fix: 1. FC Köln nimmt Anthony Modeste wieder unter Vertrag
Nächster Artikel:
Türkei steigt nach Niederlage in die C-Gruppe der Nations League ab
Schließen