Was ist der ICC? Alles zu Geschichte, Modus und Siegern beim International Champions Cup

Kommentare()
Getty
Inmitten der Sommervorbereitung treffen Europas Top-Klubs zu Testspielen aufeinander. Der ICC 2018 verspricht Spannung. Goal liefert alle Infos dazu.

Bayern München, Manchester United, Juventus Turin, Real Madrid. Dies ist nur eine kleine Auswahl der Teams, die in der Sommervorbereitung mittlerweile schon regelmäßig am International Champions Cup gegeneinander antreten. Normalerweise treffen diese Teams nur in der UEFA Champions League aufeinander, dann geht es jedoch um den wichtigsten europäischen Titel im Klub-Fußball. Beim ICC geht es dagegen darum, für die kommende Spielzeit in Form zu kommen. 

Was genau den International Champions Cup so besonders macht, wann er zum ersten Mal ausgetragen wurde und wer ihn bislang gewonnen hat, erfahrt Ihr in diesem Artikel. Wenn Ihr alles Allgemeine über den ICC 2018 wissen wollt, bekommt Ihr in einem extra Artikel alle Informationen. Sucht Ihr alle Duelle des FC Bayern beim ICC 2018 - dann hier entlang!


 Was ist der ICC 2018?


Der International Champions Cup, kurz ICC, ist ein jährlich im Sommer stattfindendes Turnier, bei dem die Top-Mannschaften der großen europäischen Ligen in einzelnen Turnierserien gegeneinander antreten. In diesem Jahr ist es wieder etwas besonderes, denn nach der WM in Russland überbrückt das hochkarätig besetzte Turnier die Sommerpause bis zu den ersten Saisonspielen. 

Die Partien des ICC werden in aller Regel auf unterschiedlichen Kontinenten ausgetragen. Im Jahr 2018 finden die Begegnungen auf amerikanischem, asiatischem und europäischem Boden statt. Spielstätten sind dabei unter anderem Charlotte, Chicago, New Jersey, Klagenfurt, Stockholm und Singapur.

Erlebe alle Spiele des ICC 2018 live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Zudem sind bei dem immer populärer gewordenen Cup mittlerweile 18 europäische Mannschaften der Spitzenklasse mit am Start. 

Die Teilnehmer beim ICC 2018:

Liga Mannschaften
Premier League (England) FC Chelsea, FC Arsenal, Tottenham Hotspur, Manchester United, Manchester City, FC Liverpool
La Liga (Spanien) FC Barcelona, Real Madrid, Atletico Madrid, FC Sevilla
Serie A (Italien) Juventus Turin, AC Mailand, Inter Mailand, AS Rom
Bundesliga (Deutschland) Bayern München, Borussia Dortmund
Ligue 1 (Frankreich) Paris Saint-Germain
Primera Liga (Portugal Benfica Lissabon

Vom 20. Juli 2018 bis 12. August 2018 findet die bereits sechste Auflage des International Champions Cups statt.

Inter Mailand ICC 29072018


Was ist der ICC - wann und von wem wurde der International Champions Cup gegründet?


Der ICC wurde im Jahr 2012 von zwei amerikanischen Investoren gegründet. Milliadär Stephen M. Ross, Inhaber des NFL-Teams der Miami Dolphins und Matt Higgins hatten die Ursprungsidee zum ICC und riefen das Format über ihre Promotionsfirma Relevant Sports ins Leben. Im Jahr 2013 fand schließlich die erste Ausgabe statt, welche sich mittlerweile bereits zum sechsten Mal jährt.

In den Jahren zuvor, von 2009 bis 2012, wurde die sogenannte World Fotball Challenge ausgetragen. Diese wird heute als eine Art Vorgängerwettbewerb des ICC betrachtet.


Was ist der ICC? Alles zum Modus


Der Modus des ICC hat sich seit der Erstaustragung des Turniers fast jährlich geändert. Anfangs noch mit zwei Vierergruppen und als ein einheitliches Turnier, wird mittlerweile auf jedem Kontinent ein eigenes Endspiel ausgetragen. Während 2013 und 2014 nur jeweils acht Teams an den Start gehen, hat sich die Zahl der teilnehmenden Mannschaften mittlerweile schon mehr als verdoppelt. Grund hierfür ist möglicherweise auch, dass zahlreiche Top-Klubs ihre Vorbereitung im Ausland verbringen.

Im Jahr 2017 krönte sich der FC Barcelona bei der Austragung in den USA und Europa (im Finale gegen Manchester City) zum Champion, während Inter Mailand sich im Finale gegen den FC Bayern München beim Finale in Singapur durchsetzte. 

ICC 2017 FC Bayern Inter


ICC: Wer waren die Sieger der vergangenen Jahre?


ICC 2017 Barcelona

Jahr (Zeitraum) Teilnehmende Mannschaften Sieger ICC
2013 (27. Juli bis 08. August) acht Real Madrid
2014 (24. Jui bis 04. August) acht Manchester United
2015 (11. Juli bis 05. August) 16 Paris Saint-Germain, Real Madrid
2016 (23. Juli bis 13. August) 17 Paris Saint-Germain, Juventus Turin
2017 (18. bis 30. Juli) 17 FC Barcelona, Inter Mailand

Mehr zum International Champions Cup:

Nächster Artikel:
Ricardo Quaresma wohl vor Abschied von Besiktas - fortgeschrittene Gespräche über Rückkehr nach Porto?
Nächster Artikel:
Tottenham vs. Chelsea: LIVE-STREAM, TV, LIVE-TICKER, Aufstellungen – alle Infos zur Übertragung
Nächster Artikel:
Real Madrid gegen Girona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Copa del Rey, Viertelfinale: Barca taumelt! Sevilla legt Grundstein für die Überraschung
Nächster Artikel:
PSG schlägt Straßburg und zieht ins Pokal-Achtelfinale ein - Neymar verletzt ausgewechselt
Schließen