Steven N'Zonzi wechselt vom FC Sevilla zum AS Rom

Kommentare()
Getty Images
Die Roma schlägt erneut auf dem Transfermarkt zu: Der Wechsel von Steven N'Zonzi in die Serie A ist perfekt.

Mittelfeldspieler Steven N'Zonzi wechselt vom FC Sevilla zum AS Rom. Das bestätigte der Tabellendritte der vergangenen Serie-A-Saison am Dienstagabend.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Ablöse für den zentralen Mittelfeldspieler liegt bei 26,5 Millionen Euro. Dazu können weitere vier Millionen Euro Bonuszahlungen kommen.

Steven N'Zonzi soll beim AS Rom drei Millionen Euro jährlich kassieren

Joaquin Caparros, Sportdirektor Sevillas, bestätigte bereits vor einigen Tagen, dass N'Zonzi den Klub verlassen will, betonte jedoch, dass die Andalusier auf die 40-Millionen-Ausstiegsklausel im Vertrag des Franzosen pochen.

Der neunmalige französische Nationalspieler, der auch bei der Weltmeisterschaft 2018 zum Aufgebot der Equipe Tricolore gehörte, soll bei den Römern fortan ein Nettogehalt von rund drei Millionen Euro kassieren.

Der 29-jährige wechselte 2015 von Stoke City zum spanischen Traditionsklub und absolvierte seitdem 136 Spiele für Sevilla. Dabei gelangen ihm acht Treffer und sieben Assists.

Mehr zum FC Sevilla und Steven N'Zonzi:

Schließen