Robin van Persie verrät: "Das war das härteste Match der Welt"

Kommentare()
Van Persie vs Stoke City Manchester United
Getty Images
Robin van Persie hat in der Premier League für Arsenal und ManUnited gespielt und jetzt verraten, welches Team der härteste Gegner für ihn war.

Laut dem ehemaligen Arsenal und Manchester-United-Profi Robin van Persie war Stoke City das für ihn am schwierigsten zu bespielende Team. "Stoke auswärts war das härteste Match auf der Welt", sagte van Persie gegenüber VI.nl.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Aber auch ein anderer Klub hat es dem mittlerweile 34-Jährigen nicht immer einfach gemacht. "Naja, gegen Swansea war es auch immer sehr schwer", verriet der Niederländer weiter und erklärte auch, warum: "Diese Art von Teams haben mir keinen Raum gegeben."

Karriereende bei Feyenoord?

Mittlerweile sind sowohl Stoke, als auch Swansea City aus der englischen Eliteliga abgestiegen und werden in der kommenden Saison in der zweitklassigen Championship spielen.

Goal 50 enthüllt: Die 50 besten Fußballer der Welt

Van Persie lässt seine Karriere aktuell bei seinem Jugendklub Feyenoord Rotterdam ausklingen. In 19 Spielen für Feyenoord erzielte der Torjäger sieben Treffer.

Mehr zur Premier League:

Schließen