Real Madrid nicht an PSG-Stars Neymar und Kylian Mbappe interessiert: "Haben nicht darüber gesprochen"

Kommentare()
Neymar und Kylian Mbappe werden immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht, doch der Spanien-Gigant hat derzeit kein Interesse am PSG-Duo.

Die Offensivstars Neymar und Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain sind bei Real Madrid in diesem Sommer kein Thema. Das bekräftigte mit Florentino Perez der Präsident des spanischen Spitzenklubs.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich habe mit Zinedine Zidane weder über Mbappe noch über Neymar gesprochen, auch mit niemand anderem", machte er bei Onda Ceros El Transistor deutlich. "Auch mit Mbappe persönlich gab es keinen Kontakt und es wird auch keinen geben."

Kein Neymar oder Mbappe: Real will Hazard holen

Er verwies dabei auf ähnliche Gerüchte im vergangenen Jahr: "Letztes Jahr haben wir schon gesagt, dass wir sie nicht holen wollen und in diesem Jahr ist es dasselbe. Wenn wir einen Spieler verpflichten wollen, sprechen wir mit seinem Klub", schob er nach.

Stattdessen hofft man in Madrid darauf, endlich Chelsea-Superstar Eden Hazard in die spanische Hauptstadt lotsen zu können. "Wir versuchen seit Jahren, Hazard zu einem Real-Spieler zu machen", verriet Perez.

 

 

Schließen