So lief der Deadline Day: Alle Gerüchte, News und fixe Wechsel im Ticker zum Nachlesen

Kommentare()
Schluss, Aus, Ende: In den großen Ligen geht transfertechnisch nichts mehr. Hier gibt es den spektakulären Deadline Day zum Nachlesen.

Am Deadline Day haben die Klubs nochmal richtig zugeschlagen und etliche Millionen hin- und hergeschoben. Der Tag im Ticker zum Nachlesen.


Donnerstag, 0:03 Uhr: Der Deadline Day hielt am Ende der Winter-Transferperiode noch den ein oder anderen spektakulären Wechsel bereit. Solltet Ihr den Tag verpasst haben, könnt Ihr hier den aufregenden Mittwoch in Ruhe nachlesen. 

Das Wichtigste gibt es hier in Kürze:

  • Pierre-Emerick Aubameyang wechselt für 63,75 Millionen Euro vom BVB zum FC Arsenal.
  • Dortmund holt mit Michy Batshuayi einen Ersatz für den abgewanderten Auba, allerdings bleibt der Belgier nur bis Saisonende.
  • Olivier Giroud beendet das Stürmer-Karussell mit seinem Wechsel zum FC Chelsea.
  • Riyad Mahrez schließt sich nicht Manchester City an, weil Leicester über 100 Millionen Euro für den Algerier fordert.
  • RB Leipzig schnappt sich kurz vor Ablauf der Frist noch Everton-Juwel Ademola Lookman.

23.50 Uhr: Der RSC Anderlecht gibt kurz vor Schließung des Transferfensters noch einen Deal bekannt - Lazar Markovic kommt vom FC Liverpool in die belgische Hauptstadt. Der Serbe wechselt auf Leihbasis von den Reds zu den Belgiern.


22.41 Uhr: Swansea City holt Andre Ayew von West Ham United zurück nach Wales. Der ghanaische Nationalspieler unterzeichnet bei seinem neuen, alten Klub einen Vertrag bis 2021 und kostet zwischen 20 und 22 Millionen Euro kosten. Damit ist Ayew der teuerste Einkauf der Swans-Vereinsgeschichte.

Erst im Sommer war Ayew von Swansea zu den Hammers gewechselt und hatte rund 24 Millionen Euro eingebracht. In 24 Pflichtspielen für West Ham erzielte er sechs Treffer und steuerte zwei Vorlagen bei.


22.00 Uhr: Rekord-Abgang bei Galatsaray! Am Mittwochabend durfte auch Stoke City noch einen Transfer vermelden. Die Potters gaben via Twitter bekannt, dass Badou Ndiaye mit sofortiger Wirkung nach England wechselt. Der 30-Jährige kostet rund 16 Millionen Euro und beschert seinem alten Arbeitgeber Galatasaray eine Rekordeinnahme.

Bislang war Arda der teuerste Verkauf der Istanbuler, als dieser für 13 Millionen Euro zu Atletico Madrid wechselte.


21.15 Uhr:  Halil Altintop kehrt elfeinhalb Jahre nach seinem Abschied vom 1. FC Kaiserslautern zurück an den Betzenberg. Der 35 Jahre alte Stürmer kommt vom tschechischen Erstligisten Slavia Prag und unterschrieb in der Pfalz einen Vertrag bis Sommer 2019, der ligaunabhängig gilt. Das gab das Schlusslicht der 2. Bundesliga am Mittwoch bekannt.

Der ehemalige türkische Nationalspieler war bereits von 2003 bis 2006 für den FCK auf Torejagd gegangen.


20.38 Uhr: Auf den letzten Drücker gibt RB Leipzig noch einen Neuzugang bekannt - Ademola Lookman wird die Sachsen bis zum Saisonende auf Leihbasis verstärken.

Alle Infos gibt es hier!


20.23 Uhr: Khouma Babacar wechselt innerhalb der Serie A - Der Angreifer verlässt die Fiorentina und geht ab sofort für Sassuolo Calcio auf Torejagd. Im Gegenzug wechselt Diego Falcinelli von Sassuolo nach Florenz. 


20.15 Uhr: Mathieu Debuchy kam beim FC Arsenal kaum noch zum Zuge. Jetzt haben die Gunners einen Abnehmer für den Rechtsverteidiger gefunden. Der 27-fache französische Nationalspieler kehrt in seine Heimat zurück und wird fortan für den Erstligisten AS Saint-Etienne auflaufen. 


20.00 Uhr: Nachdem bereits am Dienstag verkündet wurde, ein Wechsel von Amin Younes zum SSC Neapel scheitere aus persönlichen Gründen, hat nun sein Arbeitgeber bestätigt, dass der deutsche Nationalspieler in Amsterdam bleibt.

Ajax gab auf seiner offiziellen Webseite bekannt, dass Younes bis zum Ende der Saison im Verein bleibt.


19.37 Uhr: Lucas Moura wechselt von Paris Saint-Germain zu Tottenham Hotspur! Der Brasilianer unterschreibt ein langfristiges Arbeitspapier bei den Lillywhites und erhält die Rückennummer 27.

Alle Infos zum Deal gibt es hier!

Lucas Moura Tottenham Hotspur


19.22 Uhr: Zuletzt war Ashkan Dejagah vereinlos, jetzt hat der ehemalige Wolfsburger einen neuen Klub gefunden. Der iranische Nationalspieler schließt sich dem englischen Zweitligisten Nottingham Forest an. 

Dort erhält Dejagah einen Vertrag bis Saisonende.

 


18.50 Uhr: Der Wechsel von Riyad Mahrez zu Manchester City ist offenbar geplatzt! Informationen von Sky Sports zufolge scheiterte der Transfer an der hohen Ablöseforderung Leicester Citys, das rund 110 Millionen Euro für den Algerier gefordert habe.

Demnach habe City die Verhandlungen mit den Foxes abgebrochen.


In Deutschland ist das Transferfenster nun offiziell geschlossen! Borussia Dortmund hat seinen Aubameyang-Nachfolger, bei Werder Bremen ging es noch einmal richtig rund. Wir halten Euch natürlich auch weiterhin auf dem Laufenden, denn in anderen Ländern kann noch fleißig gewechselt werden!


18.21 Uhr: Und noch eine letzte News von der Weser - Sebastian Langkamp schließt sich den Hanseaten an. Der 30-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten Hertha BSC zum SVW. 

Die Ablöse für den Defensivmann soll zwischen zwei und drei Millionen Euro betragen.

 


18.19 Uhr: Daley Blind hätte einen Transfer zum AS Rom wohl nicht abgelehnt, zu einem Deal zwischen den Giallorossi und United kommt es allerdings nicht. Trainer Jose Mourinho will den Niederländer behalten.

Hier geht's zur kompletten News


18.03 Uhr: Gute Nachrichten für die Fans von Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen holen Reece Oxford bis zum Saisonende von West Ham United zurück. Die Hammers hatten den Youngster überraschenderweise bereits im Winter zurückbeordert.

Manager Max Eberl erklärte: "Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, Reece zurückzuholen-"


17.46 Uhr: Bestätigt! Michy Batshuayi wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende zu Borussia Dortmund. Das gaben die Schwarz-Gelben am Mittwochabend offiziell bekannt.

Hier geht's zur kompletten News


17.38 Uhr: Spartak Moskau hat sich mit Sofiane Hanni vom RSC Anderlecht verstärkt. Der 27-Jährige erhält bei dem russischen Erstligisten einen Vertrag bis 2021. Die Ablöse soll sich Medienberichten zufolge auf acht Millionen Euro belaufen.


17.00 Uhr: Der Hamburger SV hätte gerne Lukas Teodorczyk vom RSC Anderlecht verpflichtet, allerdings scheiterte der Deal am letzten Tag des geöffneten Transferfensters. Dafür sollte Luca Waldschmidt für zwei Millionen Euro zum SC Freiburg wechseln. Allerdings platzte auch dieser Transfer im Zuge der Teodorczyk-Nichtverpflichtung 


16.40 Uhr: Das Ding ist durch! Wie Goal bestätigen kann, wechselt Olivier Giroud  innerhalb Londons vom FC Arsenal zum FC Chelsea. Ein offizielles Statement des Klubs lässt noch auf sich warten. Der Franzose hat bei den Blues einen Vertrag bis Sommer 2019 mit der Option für ein weiteres Jahr unterschrieben. Die Ablösesumme beläuft sich auf rund 18 Millionen Euro.

Hier geht's zur ganzen News .

Olivier Giroud Chelsea EMBED


16.17 Uhr:  Der VfL Bochum hat Simon Lorenz von 1899 Hoffenheim unter Vertrag genommen. Der 20 Jahre alte Abwehrspieler erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2020. In der laufenden Saison hat Lorenz 17 Spiele in der Regionalliga Südwest absolviert und dabei drei Tore erzielt. Außerdem kam er in einem Europa-League-Spiel für die Profis der Kraichgauer zum Einsatz.


16.01 Uhr: Der FC Bayern verliert ein Talent an Lazio Rom. Wie der Serie-A-Klub am Mittwoch bestätigte , wurde Sturmjuwel Progon Maloku fest verpflichtet. Der 18-Jährige Junioren-Nationalspieler des Kosovo spielte zuvor auf Leihbasis bei Lazios Reserve.


15.51 Uhr: Und schon wieder eine Meldung aus Bremen: Izet Hajrovic verlässt die Hanseaten und wechselt zu Dinamo Zagreb.


15.44 Uhr: Eine der ersten Gerüchte am Deadline Day (siehe Ticker-Eintrag von 08.36 Uhr) war der bevorstehende Transfer des polnischen Rechtsverteidigers Robert Gumny. Jetzt hat sich der Transfer des 19-Jährigen wohl zerschlagen. Wie die Bild berichtet, soll Gumny bei den Fohlen durch den Medizincheck gefallen sein.


15.32 Uhr: Der Batshuayi-Transfer zum BVB  zieht sich noch hin, nachdem es bereits erste Aufnahmen vom Medizincheck im Internet zu sehen gab (siehe Ticker-Eintrag von 11.58 Uhr).

Jetzt will Sport1 erfahren haben, warum: Offenbar wollen die Dortmunder bei der Verpflichtung auf Nummer sichergehen, ob der Belgier auch gesundheitlich bestens aufgestellt ist, und lässt den Angreifer von zwei Ärzten durchchecken.

Hier nochmal das heutige potenzielle Stürmerkarussell als Grafik zusammengefasst:

Giroud Batshuayi Aubameyang Goal graphique


15.26 Uhr: Nach rund anderthalb Jahren scheint das Engagement von Islam Slimani bei Leicester City vor dem Ende zu stehen. Sky berichtet, dass der Algerier vor einem Wechsel zu Newcastle United steht und sich aktuell bereits zum Medizincheck bei den Magpies befindet.


15.09 Uhr : Der FC Bayern München ist nach Corentin Tolisso offenbar scharf auf den nächsten Spieler von Olympique Lyon. Wie die französische Zeitung L'Equipe berichtet, beobachtet der deutsche Rekordmeister William Geubbels intensiv. Der 16-Jährige hält einen besonderen Rekord: Er ist der jüngste Spieler, der jemals in der Europa League aufgelaufen ist.

Das Interesse ist allerdings nicht ganz neu .

Doch Geubbels ist nicht der einzige sehr talentierte Youngster von Lyon. Wer mehr über Lyons Goldene Generation wissen will, wird hier fündig .


14.58 Uhr: Auch der FC Sevilla macht am Deadline Day Nägel mit Köpfen. Wie die Andalusier bestätigten, kommt Sandro Ramirez vom FC Everton. Der 22-Jährige unterschreibt beim LaLiga-Klub einen Leihvertrag bis zum kommenden Sommer.


14.41 Uhr: Der Wechsel von Davy Klaassen zum SSC Neapel ist offenbar gescheitert. Wie Sky Italia jetzt berichtet, schreckt Napoli vor einer Verpflichtung zurück, weil der Niederländer beim FC Everton bereits in der Europa League eingesetzt wurde und damit für den Klub aus der Serie A in dieser Saison nicht mehr international auflaufen darf.


Özil bleibt beim FC Arsenal

14.20 Uhr:  Erst Pierre-Emerick Aubameyang für 63,75 Millionen Euro verpflichtet, dann Mesut Özil  zum Großverdiener gemacht: Wie Goal bestätigen kann, hat sich der deutsche Nationalspieler am Mittwoch entschieden, seinen Vertrag beim FC Arsenal  zu verlängern. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler steigt damit nach monatelangem Poker zum bestbezahlten Profi bei den Gunners auf.

Einem Bericht der BBC zufolge verdient Özil künftig rund 400.000 Euro die Woche, das sind im Jahr etwa 20,6 Millionen Euro. Sein bisheriger Kontrakt wäre am Saisonende ausgelaufen. Angeblich hatte der frühere Schalker und Bremer seinen Verbleib in London auch von der Verpflichtung des Dortmunder Torjägers Aubameyang abhängig gemacht.


14.12 Uhr:  Galatasaray muss den Transfer von Watfords Stefano Okaka zu den Akten legen, obwohl sich alle Parteien schon einig waren. Wie der italienische Transferexperte Gianluca Di Marzio berichtet, hätte die verbleibende Zeit im aktuellen Transferfenster nicht mehr gereicht, nach Istanbul zu fliegen und dort den Medizincheck zu absolvieren.


14.04 Uhr: Jetzt ist der Deal von Henri Saivet von Newcastle zu Sivasspor durch. Der Senegalese wechselt auf Leihbasis in die Süper Lig.


Antalyaspor löst Vertrag mit Samir Nasri auf

13.59 Uhr: Samir Nasri ist nicht länger Spieler von Antalyaspor. Das bestätigte der Klub aus der Süper Lig am Mittwoch. Schon vor Wochen wurde berichtet, dass sich Antalyaspor den Mittelfeldspieler nicht mehr leisten kann . Seit dem Transfer im Sommer 2017 von Manchester City kam Nasri in der Liga nur achtmal zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore. Wo der 30-Jährige in Zukunft spielen wird, ist noch nicht klar. 


13.51 Uhr: Werder Breme n holt sich nach Milot Rashica wohl noch einen Spieler am Deadline Day. Sebastian Langkamp von Hertha BSC steht kurz vor einem Wechsel zu den Hanseaten. Der Berater des 30-jährigen Innenverteidiger sagte zu Sky Sports : "Ich gehe davon aus, dass der Transfer heute über die Bühne geht."


13.30 Uhr: Kreativer kann man einen Spieler kaum vorstellen. Konyaspor präsentiert die Verpflichtung von Samuel Eto'o ganz im Style von Game of Thrones.


13.19 Uhr: Verstärkung für Sivasspor am Deadline Day? BeIn Sports berichtet, dass Mittelfeldspieler Henri Saivet von Newcastle bereits am Dienstagabend in der Türkei gesichtet wurde. Der 28-jährige Senegalese steht bei den Magpies noch bis 2021 unter Vertrag. Kommt der Deal zustande, soll es sich um ein Leihgeschäft handeln.


13.05 Uhr: Eliaquim Mangala steht bei Manchester City vor dem Abschied. Nach Goal -Informationen verhandelt der Innnenverteidiger mit dem FC Everton. Der Wechsel soll noch am Deadline Day über die Bühne gehen.


Embalo-Wechsel zu RB Leipzig geplatzt

12.54 Uhr: RB Leipzig hat offenbar Abstand von einer Verpflichtung Umaro Embalos genommen. Man habe klare Grenzen, über die man nicht hinausgehe, sagte der RB-Sprecher gegenüber der DPA . Einem Bericht des kicker zufolge sei zwischen den beiden Klubs (RB und Benfica ) alles klar gewesen, aber aufgrund von Differenzen mit Embalos Management soll der Deal jetzt geplatzt sein. Der 16-jährige Offensivmann saß bereits beim letzten Bundesligaspiel der Roten Bullen auf der Tribüne. 

Schon am Mittwochmorgen sorgte die portugiesische Zeitung Record für Embalo-Schlagzeilen. Demnach soll der FC Bayern auch Interesse am Youngster haben.

Wer mehr über den jungen Portugiesen erfahren will, findet hier unser Porträt über Umaro Embalo .


12.48 Uhr: Der Aubameyang-Wechsel zu Arsenal könnte nun eine Kettenreaktion auslösen. Weil der BVB vor einer Verpflichtung von Stürmer Michy Batshuayi steht, soll Olivier Giroud den Weg von den Gunners zu Chelsea finden.

Jetzt sind erste Bilder aufgetaucht, die den Franzosen auf dem Gelände des FC Chelsea zeigen sollen.


12.32 Uhr: In den letzten Wochen deutete viel auf einen Abgang von Joel Pohjanpalo von Bayer Leverkusen hin ( hier eine Zusammenfassung der letzten Entwicklungen ). Wie nun der kicker berichtet, will die Werkself den Angreifer aber nicht ziehen lassen, erteilt ihm ein Wechselverbot. Der Grund ist der Abgang von Admir Mehmedi zum VfL Wolfsburg.


12.21 Uhr:  Werder Bremen ist auf der Suche nach einem Ersatz für den verletzten Fin Bartels fündig geworden: Die Hanseaten gaben am Mittwoch die Verpflichtung des 21 Jahre alten Angreifers Milot Rashica von Vitesse Arnheim bekannt. Werder greift für die Verstärkung tief in Tasche, rund 7,5 Millionen Euro werden als Ablöse für den Stürmer aus dem Kosovo gehandelt. Hier geht's zur ganzen Nachricht .


Fix: Aubameyang wechselt zum FC Arsenal

12.02 Uhr: Und schon wieder Neuigkeiten vom BVB . Der Klub hat eine Ad-hoc-Mitteilung herausgegeben, wonach Pierre-Emerick Aubameyang "unmittelbar vor einem Wechsel zu Arsenal" steht. Wie die Schwarz-Gelben nun offiziell bekanntgaben, wird der Klub 63,75 Millionen Euro für den Gabuner erhalten.

Kurz darauf verkündete der BVB den Abschied auch per Pressemitteilung, in der Sportdirektor Michael Zorc wie folgt zitiert wird: "Von den unschönen Ereignissen der vergangenen Wochen abgesehen, erinnern wir uns gern daran zurück, dass die Geschichte von Pierre-Emerick Aubameyang beim BVB über mehr als vier Jahre eine einzige Erfolgsstory war. Er hat in dieser Zeit Großartiges für Borussia Dortmund geleistet, viele wichtige Tore geschossen und ist Teil jener Mannschaft, die 2017 den DFB-Pokal nach Dortmund geholt hat. Wir wünschen Pierre-Emerick für seine Zukunft beim FC Arsenal alles erdenklich Gute."

Wer alle Details erfahren will, findet hier alle Informationen .

Arsenal holte vor Auba auch Henrikh Mkhitaryan - wie die Gunners mit beiden in der Startelf auflaufen könnten, erfahrt Ihr hier .

Arsene Wenger Pierre Emerick Aubameyang FC Arsenal


Erste Bilder von Batshuayi in BVB-Hose aufgetaucht

11.58 Uhr: Schaut her. Bei Twitter sind erste Bilder aufgetaucht, die Michy Batshuayi beim BVB -Medizincheck zeigen.


11.54 Uhr: Passiert auch beim FC Bayern München am Deadline Day noch was? Wie die türkische Milliyet berichtet, könnte Linksverteidiger Juan Bernat den Rekordmeister noch verlassen. Gala könnte durch den Verkauf von Ndiaye noch richtig Geld einnehmen (siehe Eintrag von 11.42 Uhr).


11.49 Uhr:  Der Tabellenführer der italienischen Serie A, die SSC Neapel, steht vor der Verpflichtung von Davy Klaassen auf Leihbasis. Der Niederländer, der erst im vergangenen Sommer für 27 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum FC Everton gewechselt war, soll laut übereinstimmenden Medienberichten bis zum Ende der Saison ausgeliehen werden. 

Hier geht's zur ganzen Meldung .


11.42 Uhr: Stoke City steht unmittelbar vor einer Verpflichtung von Badou Ndiaye von Galatasaray . Das berichtet Sky UK . Am Montag wurde bekannt, dass der Klub von Bosporus den 27-Jährigen aus dem Kader gestrichen hat . Der Mittelfeldspieler soll die Potters rund 16 Millionen Euro Ablöse kosten.


11.31 Uhr: Was geht das zwischen Marcelo Brozovic und dem FC Sevilla ? Scheinbar gar nicht so viel. Wie Goal bestätigen kann, musste der kroatische Mittelfeldspieler seinen schon gebuchten Flug nach Andalusien absagen, weil Inter Mailand ihn erst gehen lassen will, wenn man Javier Pastore von PSG zu den Nerazzurri lotsen konnte.

Marcelo Brozovic Cagliari Inter Serie A 11252017


11.17 Uhr: Der Wechsel von Lucas Moura zu den Tottenham Hotspur steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Wie Sky Sports News  und FourFourTwo übereinstimmend berichten, hat der Offensivspieler von PSG den Medizincheck bei den Spurs bereits erfolgreich absolviert. 


11.05 Uhr: Auch Werder Bremen ist noch auf der Suche nach Neuverpflichtungen. Wie die Bild nun berichtet, befinden sich die Hanseaten in Verhandlungen mit Serdar Tasci. Der 30-Jährige steht noch bis zum Sommer bei Spartak Moskau unter Vertrag, Werder müsste also - will man den Spieler noch am Deadline Day holen - eine Ablöse auf den Tisch blättern. Dem Bericht zufolge, will der Klub aus der russischen Hauptstadt noch 1,5 Millionen Euro haben, was wohl zu viel für den Doublesieger von 2004 ist.


10.52 Uhr: Die BBC vermeldet, dass der Transfer von Michy Batshuayi zum BVB in trockenen Tüchern ist. Demnach ist ein zwischen dem FC Chelsea und den Schwarz-Gelben ein Leihgeschäft bis Saisonende vereinbart worden.


10.45 Uhr: Auch Galatasaray wird am Deadline Day aktiv. Wie der Klub aus Istanbul soeben via Twitter bekanntgab, führt der Klub offiziell Gespräche mit Inter Mailand über einen Transfer von Linksverteidiger Yuto Nagatomo. Wenn Gala damit an die Öffentlichkeit geht, ist der Transfer sehr wahrscheinlich. Bereits am Dienstag wurde das Interesse publik .


10.37 Uhr: Glaubt man einem Bericht von Sky Sports , dann ist der Wechsel von Andre Schürrle vom BVB zum Premier-League-Klub Swansea geplatzt . Der Grund dafür? Dem Bericht zufolge ist es die Verletzung von Andriy Yarmolenko, der aufgrund eines Sehnenrisses mehrere Wochen pausieren muss. Hier geht's zur ganzen Meldung .


10.25 Uhr : Der FSV Mainz 05 hat das Missverständnis mit Viktor Fischer nach einem halben Jahr beendet und den dänischen Mittelfeldspieler an den FC Kopenhagen abgegeben. Der 23-Jährige war erst im Sommer zu den Rheinhessen gekommen , die keine Angaben zum Transfererlös machten. In zwölf Partien für die Mainzer erzielte Fischer zwei Tore.

Wer am Deadline Day etwas Lesestoff haben will, dem sei dieser Text über Fischer ans Herz gelegt: Schnell bergauf, noch schneller wieder runter? Der Fall Viktor Fischer(s)

Zudem verleihen die Mainzer Jannik Huth an Sparta Rotterdam. Der 23-jährige Schlussmann soll in den Niederlanden Spielpraxis sammeln.


10.21 Uhr: Der Auba-Deal rückt näher. Sky Sport UK berichtet aktuell, dass sich der Gabuner in diesen Momenten den Medizincheck beim FC Arsenal absolviert.


Mehmedi wechselt am Deadline Day zu Wolfsburg

09.59 Uhr: Der VfL Wolfsburg schlägt am Deadline Day zu und verpflichtet Admir Mehmedi von Bayer Leverkusen . Der Schweizer unterzeichnet bei den Wölfen einen Vertrag bis 2022 und bekommt die Rückennummer 22.

VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe freut sich auf den 26-Jährigen: "Admir Mehmedi passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Er ist offensiv sehr variabel einsetzbar, kennt die Bundesliga und hilft uns sofort weiter. Er ist ein echter Gewinn für uns, der seine Qualitäten über Jahre hinweg national und international bewiesen hat."

Die Höhe der Ablösesumme wurde nicht bekannt - Medienberichten zufolge soll sie bei rund acht Millionen Euro liegen, könnte sich aber durch verschiedene Bonuszahlungen um weitere zwei Millionen Euro erhöhen.


09.55 Uhr: Schon wieder Mesut Özil: Wie Goal jetzt bestätigen kann, wird der 29-Jährige noch am Mittwoch beim FC Arsenal verlängern . Meinungen?

Mesut Özil FC Arsenal 24012018


09.42 Uhr: Verlässt Hakan Calhanoglu den AC Mailand wieder? Wie die Sport Bild am Mittwoch berichtet, soll RB Leipzig heftig um den türkischen Nationalspieler buhlen. Demnach hat RB-Sportdirektor Ralf Rangnick schon Kontakt zum offensiven Mittelfeldspieler aufgenommen. Der Wechsel soll aber erst im Sommer ein Thema werden. Wer mehr über die Hintergründe erfahren will, ist hier genau richtig .


09.31 Uhr: Am Deadline Day gibt es natürlich auch Vertragsverlängerungen . Manchester United meldete zum Beispiel ganz kurz vor Mitternacht, dass Juan Mata seinen Vertrag bei den Red Devils verlängern wird. Der neue Kontrakt des Spaniers, der unter Jose Mourinho zum Stammpersonal gehört, soll künftig bis Sommer 2019 laufen. Hier gibt es noch mehr Informationen zu Mata und United .


Wenger spricht über Aubameyang

09.25 Uhr : Achtung, jetzt kommt eine Aussage von Arsene Wenger nach dem Spiel gegen Swansea.  

"Pierre-Emerick Aubameyang ist ein Arsenal-Spieler. Sie müssen doch erfreut sein, den Deal abzuschließen", fragt ein Reporter Gunners-Coach Arsene Wenger. Und der antwortet: "Ja, das sind gute Neuigkeiten. Wir brauchen Spieler, die uns noch mehr Offensivpower geben können. Er steht vor einer großen Herausforderung. Er will seinen Job in der Premier League gut machen - das ist gut für uns."

Das Ding scheint also wirklich schon durch zu sein. Wir bleiben gespannt, wann der Wechsel offiziell kommuniziert wird und wie hoch die Summe ausfällt, die der BVB letztlich kassiert.


09.18 Uhr: Der Wechsel von Michy Batshuayi vom FC Chelsea zum BVB wird immer wahrscheinlicher. Wie die Het Laatste Niews berichte, steht der 24-Jährige nicht im Blues-Kader für das Premier-League-Spiel am Mittwochabend gegen den AFC Bournemouth. Dem Bericht zufolge soll er in Dortmund erwartet werden, um den Medizincheck zu absolvieren. 

Trainer Antonio Conte hatte am Dienstag auf der PK noch beteuert, der Belgier sei mit an Bord - auch wegen der angespannten Personalsituation bei den Blues. "Er ist eine Option. Morata ist verletzt und ich habe keine Alternativen. Auch Willian fällt aus", so Conte.


09.12 Uhr: Wie Sky berichtet, soll Reece Oxford heute Morgen noch um ein Gespräch mit West-Ham-Coach David Moyes gebeten haben. Der englische Youngster will wissen, ob er in den Planungen des Klubs eine Rolle spielt. Ansonsten würde er sehr gerne wieder zurück in die Bundesliga zu Borussia Mönchengladbach, wo er bislang auch leihweise unter Vertrag stand.


09.07 Uhr: Was passiert mit Pierre-Emerick Aubameyang. Sein Wechsel zum FC Arsenal scheint so gut wie sicher festzustehen. Am Dienstag wurde bereits über den Abflug des Gabuners nach London berichtet . Zu alledem tauchen nun Bilder auf, die bereits im Verkauf befindliche Auba-Trikots der Gunners zeigen sollen. Ob die Bilder echt sind, kann nicht bestätigt werden. Macht Euch selbst ein Bild. 


08.55 Uhr: Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic könnte den Deadline Day noch nutzen, um sich von Manchester United zu verabschieden. Wie die französische Tageszeitung L'Equipe berichtet, hat der Schwede nämlich bereits einen neuen Vertrag unterschrieben - bei L.A. Galaxy in der MLS. Offiziell ist noch nichts bestätigt. Wir bleiben dran!


08.47 Uhr: Was macht eigentlich Mesut Özil? Der Vertrag des Weltmeisters beim FC Arsenal läuft im kommenden Sommer aus und seine Zukunft ist noch nicht geklärt - im Gegenteil zu Alexis Sanchez, der sich ein halbes Jahr vor Vertragsende in Richtung Manchester United verabschiedet hat. Wie nun die Bild berichtet , soll Özil bei den Gunners bleiben wollen. Demnach sind beide Parteien in heftigen Verhandlungen, es geht um die Höhe des Gehaltes des 29-Jährigen.


08.39 Uhr: Verliert Manchester United noch einen Abwehrspieler? Wenn man dem italienischen Transferexperten  Gianluca Di Marzio glaubt , dann ja. Demnach soll Daley Blind auf der Wunschliste des AS Rom ganz weit oben stehen und zu einem Wechsel bereit sein, weil er im Old Trafford zu wenig Spielzeit bekommt.


08.36 Uhr: Borussia Mönchengladbach könnte sich noch heute mit einem 19-jährigen Juwel aus Polen verstärken. Offenbar steht Robert Gumny kurz vor der Unterschrift bei den Fohlen. Der Außenverteidiger soll für 6,5 Millionen Euro von Lech Posen kommen.  Das berichten mehrere polnische Medien


08.31 Uhr: Im Jahr 2017 wurden alle bislang aufgestellten Transferrekorde gebrochen. Insgesamt wurden im letzten Kalenderjahr mehrere Milliarden Euro für neue Spieler ausgegeben - eine enorme Steigerung zum Jahr 2016. Hier gibt es alle Zahlen im Detail .


08.27 Uhr: Bereits am vorletzten Tag liefen die Drähte zwischen vieler Klubs heiß und zahlreiche namhafte Spieler haben eine neue Aufgabe, sprich einen neuen Klub gefunden. Hier die wichtigsten Meldungen des vorletzten Tages im Transferfenster:


08.22 Uhr: Hinweis: Wer in puncto Transfergerüchte und -news 365 Tage im Jahr immer auf dem neusten Stand sein will, dem sei unsere Transferseite ans Herz gelegt.


08.15 Uhr: In weniger als 24 Stunden schließt das Transferfenster und die Klubbosse in Europa arbeiten noch an einigen spektakulären Deals, die noch am Deadline Day über die Bühne gehen könnten.

Wichtige Fragen heute sind, ob zum Beispiel Pierre-Emerick Aubameyang zum FC Arsenal wechselt und sich der BVB mit Michy Batshuayi verstärkt. Auch ManCity könnte noch einen Coup feiern und Riyad Mahrez verpflichten. Und was macht eigentlich Zlatan Ibrahimovic? In der Übersicht von Goal könnt Ihr alle großen Personalien, die noch am Deadline Day den Klub wechseln könnten, nachlesen .


08.06 Uhr: Natürlich flammen nicht erst am Deadline Day Gerüchte auf - schon seit Wochen halten sich Transfergerüchte in Europas Ligen hartnäckig. Neben einem allgemeinen Artikel, in dem Ihr alle aktuellen Gerüchte nachlesen könnt , hat  Goal einige Übersichtsartikel zusammengestellt, die nur einzelne Vereine behandeln:


08.05 Uhr: Wo ist das Transferfenster heute wie lange geöffnet, wie lange dürfen Klubs Spieler? So viel sei gesagt: Als erstes Land schließt Deutschland die Pforten des Wintertransferfensters - um 18 Uhr ist hier Schluss. In anderen Ligen dürfen aber noch länger Spieler transferiert werden.

Hier gibt es eine vollständige Übersicht:

Ende des Wintertranfserfensters in den einzelnen Ligen

LAND DATUM UHRZEIT
Deutschland 31.01.2018 18.00 Uhr
Italien 31.01.2018 23.00 Uhr
England 31.01.2018 23.59 Uhr
Spanien 31.01.2018 23.59 Uhr
Frankreich 31.01.2018 23.59 Uhr
Portugal 02.02.2018 00.59 Uhr
Schweiz 15.02.2018 23.59 Uhr
Russland 24.02.2018 23.59 Uhr
China 28.02.2018 Keine Angabe

Hier geht es zum ganzen Artikel.


08.00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Deadline Day! Am letzten Tag des Transferfensters können die Verantwortlichen der Vereine Verpasstes ausbügeln und ihren Kader verstärken. Wir bleiben für Euch den ganzen Tag am Ball und liefern Euch alle fixen Transfers, Gerüchte und News von den Top-Klubs aus aller Welt. Los geht's!

Nächster Artikel:
Unterarmbruch: Lionel Messi verpasst Clasico gegen Real Madrid
Nächster Artikel:
Arzt von Diego Maradona verrät: Argentinien-Legende braucht künstliche Kniegelenke
Nächster Artikel:
Barcelona siegt im Spitzenduell und verliert essi, Real Madrid stürzt weiter in die Krise
Nächster Artikel:
Neues Wappen für den FC Barcelona? "Ziehen diesen Vorschlag zurück"
Nächster Artikel:
Ronaldo-Tor reicht Juventus nicht: Alte Dame lässt erstmals Federn
Schließen