Gianluigi Buffon traut Belgien den EM-Titel zu

Kommentare()
Getty
Vor dem richtungsweisenden Test lobt der Schlussmann die Belgier und traut ihnen sogar zu, die nächsten Turniere zu gewinnen.

Am Freitag (20.45 Uhr im LIVE-TICKER ) treffen im Testspiel zwischen Belgien und Italien zwei Mitfavoriten auf den EM-Titel aufeinander. Beide sicherten sich locker die Qualifikation für die Endrunde in Frankreich im kommenden Sommer. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel schwärmte die italienische Torwartlegende Gianluigi Buffon in höchsten Tönen vom kommenden Gegner.

"Belgien ist eine Mannschaft, die wir sehr respektieren. Sie sind sehr talentiert und obwohl sie noch so jung sind, spielen sie schon seit vielen Jahren zusammen", so der Kapitän der Azzurri. Er ging gar noch weiter: "Sie haben das Potenzial, die EM 2016 und die WM 2018 zu gewinnen." Es wäre der erste Titel für eine belgische Nationalmannschaft.

Artikel wird unten fortgesetzt

Gegen den viermaligen Weltmeister steht für die Belgier ein echter Härtetest auf dem Programm - auch die Italiener sind gewarnt: "Sie spielen zu Hause und werden alles tun, um uns das Leben schwer zu machen. Wir werden in diesem Test unser Bestes geben", versicherte Buffon.

Die italienischen Gazetten sehen ihr Nationalteam momentan äußert kritisch. Vor allem über fehlenden Zusammenhalt wird spekuliert. Buffon weist die Vorwürfe zurück: "Ich weiß nicht, ob der Zusammenhalt in der Mannschaft geringer ist, als in der Vergangenheit. Wenn es ein gemeinsames Ziel gibt, versucht jeder sein Bestes, um es zu erreichen. Das schafft Zusammenhalt."

Schließen