Werder Bremen: Thomas Delaney weiß nicht, ob er bleibt

Kommentare()
Getty Images
Womöglich deutet sich bei Werder der Abgang von Thomas Delaney an. Der Däne wollte sich am Samstag nicht zu seinem Klub bekennen.
Mittelfeldspieler Thomas Delaney hat nach dem 0:0 gegen Bayer Leverkusen am Samstag ein Bekenntnis zu Werder Bremen vermieden. "Ich weiß es nicht."Ich habe dazu nichts zu sagen", meinte der 26 Jahre alte dänische Nationalspieler auf die Frage, ob es sein letztes Heimspiel für die Hanseaten gewesen ist. Werder-Sportchef Frank Baumann sagte, dass "noch nichts klar" sei.

Duell der Erzrivalen: Alle Infos zu El Clasico

Am Freitag war Delaneys Berater Michael Stensgaard am Weserstadion gesichtet worden. Delaney wird immer wieder mit englischen Klubs in Verbindung gebracht.

Sein Vertrag läuft an der Weser bis 2021, eine starke WM in Russland könnte seinen Marktwert noch einmal deutlich erhöhen. 

Schließen