Bundesliga: Einlasskontrollen bei Training des FC Bayern

Kommentare()
Getty Images
Beim Rekordmeister aus München hat man auf die Geschehnisse in Dortmund reagiert und die Kontrollen beim öffentlichen Training verschärft.

Der deutsche Meister Bayern München hat erstmals Sicherheitskontrollen beim Einlass zum öffentlichen Training seiner Profis durchgeführt. Die Ordner führten zwei Tage nach dem Bombenanschlag auf den Bus von Vizemeister Borussia Dortmund am Eingang zum Trainingsgelände an der Säbener Straße Taschenkontrollen durch.

Weitergehende Kontrollen wie etwa Leibesvisitationen fanden nicht statt. Rund 2000 Fans besuchten das Training.

Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Horacio Sala: "Niemand hat mich angerufen!" Vater von verschollenem Stürmer erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Zlatan Ibrahimovic rät Harry Kane zu Wechsel: Tottenham nur ein "normaler" Klub
Schließen