News Spiele
Premier League

Wer ist Angel Gomes? Das neue Wunderkind von Manchester United

20:30 MESZ 22.05.17
Angel Gomes England 27102016
Der junge Engländer mit portugiesischen Wurzeln wurde zu Uniteds jüngstem Debütanten seit 1956. Angel Gomes ist ein Verwandter von Ex-Red-Devil Nani.

HINTERGRUND

Als er am Sonntag gegen Crystal Palace auf das Feld kam, schrammte Angel Gomes nur 78 Tage an der Bestmarke von Duncan Edwards vorbei und wäre fast der jüngste Liga-Debütant in der Geschichte von Manchester United geworden.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Wenn man in einem Atemzug mit solch einer Vereinslegende genannt wird, kann das eine große Last sein. Doch es sagt auch einiges über das Potenzial des Youngsters aus, wenn ein Trainer wie Jose Mourinho ihm in einem solch zarten Alter schon vertraut. Der Portugiese hatte schon vorher bekanntgegeben, dass er seine Mannschaft mit Blick auf das Europa-League-Finale gegen Ajax stark umbauen wird. Doch der Name von Gomes sorgte für die meisten Schlagzeilen, als er in den Kader für das abschließende Saisonspiel aufgenommen wurde.

Spieler wie Joel Pereira, Scott McTominay, Matty Willock, Joshua Harrop, Zak Dearnley und Kieran O’Hara haben sich langsam über die Reserve in den vergangenen Jahren herangewagt, aber der 16-jährige Gomes rutschte direkt aus Kieran McKennas U18 in die erste Mannschaft. Sein fünfminütiger Einsatz als Ersatz für Wayne Rooney war der Lohn für den Teenager, der am vergangenen Donnerstag den Jimmy-Murphy-Award als Uniteds bester Jugendspieler des Jahres in Empfang genommen hatte.

Angels Vater Gil wurde in Angola geboren, kam jedoch schon als Jugendlicher nach Portugal. Dort durchlief er Benficas Jugendabteilung und begab sich dann während seiner Karriere auf eine Fußball-Reise durch Europa. Er landete unter anderem bei Klubs wie Hendon, Salford City und Hyde United. Während seiner Zeit bei Hendon wurde sein Sohn Angel geboren - und der entwickelte sich zu Englands U16- und U17-Kapitän. Doch in der Gomes-Familie gibt es noch mehr talentierte Fußballer als den Vater und den Sohn, denn Angels Cousin ist der Ex-United-Spieler Nani, der inzwischen in Spanien für Valencia aufläuft.

Lyon: Lacazette bestätigt Wechsel

Sein Potenzial hat dafür gesorgt, dass Angel Gomes im Jugend-Trainingszentrum in Carrington einen hervorragenden Ruf hat, auch wenn seine geringe Körpergröße das Erste ist, was den Zuschauern auffällt. Seine überragende Ballbehandlung und seine schnellen Beine sind weitere Kennzeichen seines Spiels. United hat eine mit Offensiv-Talenten wie Tahith Chong, Indy Boonen, DJ Buffonge, Aidan Barlow, Josh Bohui und Nishan Burkart gespickte Mannschaft, doch Gomes war in dieser Saison oft der Star. Seine zwölf Treffer in 19 Einsätzen haben dafür gesorgt, dass United in der Spitzengruppe der U18-Liga landete.

Seine Fähigkeit, sich auch auf engstem Raum durchzusetzen, unterscheidet ihn von anderen Spielern in seinem Alter. Die Verantwortlichen hoffen, dass er vielleicht noch etwas wächst und diesen Schub nutzen kann, um ein noch besserer Spieler zu werden. Ein Körperbau wie ein echter Profi-Kicker würde dann zu seinem außerordentlichen Talent passen.

"Natürlich ist das ein Traum, der wahr geworden ist", sagte Gomes nach dem 2:0-Sieg am Sonntag bei MUTV. "Ich bin hier, seitdem ich sechs Jahre alt war. Ich habe mich hochgearbeitet und das ist jetzt das, wovon jeder träumt", fügte er hinzu.

"Ich möchte mich beim Trainer bedanken, der mich auf die Bank gesetzt und dann eingesetzt hat. Und bei allen im Verein und allen, die mir geholfen haben. Ich komme aus Manchester, Salford, das ist hier um die Ecke. Es ist einfach unglaublich", sagte Angel Gomes.

Für den 16-Jährigen könnte das erst der Anfang gewesen sein. Das Debüt in der ersten Mannschaft hat er hinter sich - und jede Menge Möglichkeiten liegen noch vor ihm. Auf dem Rasen im Old Trafford stand er nur für die letzten Minuten der Saison, aber Angel Gomes hat sich in der kurzen Zeit schon als neues Wunderkind von Manchester United einem großen Publikum vorgestellt.