Slowaken glauben an Achtelfinal-Einzug

Kommentare()
Getty Images
Nach dem Remis gegen England sind die Slowaken vom Achtelfinal-Einzug überzeugt. Der Coach ist ist derweil mit der Punkteausbeute zufrieden.

Die Zuversicht im Lager der slowakischen Nationalmannschaft ist groß, mit vier Punkten als Gruppendritter das Achtelfinale der EM in Frankreich zu erreichen. "Ich bin mir ziemlich sicher, dass es reichen wird. Das Warten ist daher angenehm und bereitet uns keine großen Sorgen", sagte Torhüter Matus Kozacik nach dem 0:0 gegen England.

Die vier besten Dritten der sechs Gruppen ziehen in die Runde der letzten 16 ein. Mit seiner Punktzahl hat der EM-Debütant bereits Albanien hinter sich gelassen, nun kommt es auf die Ergebnisse in den noch ausstehenden Spielen der anderen Gruppen an. "Der Punkt gegen England war sehr wichtig. Ich habe vor dem Turnierstart mit vier Zählern gerechnet und bin daher sehr zufrieden", sagte der slowakische Trainer Jan Kozak.

Schließen