Jürgen Klinsmann prophezeit DFB goldene Zukunft: Ein Kreis von 50 Top-Spielern

Kommentare()
Getty Images
Löw erklärte den Confed Cup zum Perspektivturnier. Das DFB-Team kann auf hochtalentierte Spieler zurückgreifen. Klinsmann sieht eine goldene Zukunft.

Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann prophezeit dem deutschen Fußball eine goldene Zukunft. "Kein anderes Land dieser Welt verfügt derzeit über ein ähnlich großes Potenzial im Bereich zwischen 21 und 26 Jahren. Und dazu kommen noch die erfahrenen Spieler", schreibt Klinsmann im kicker angesichts der erfolgreichen Auftritte des Weltmeisters beim Confed Cup und der U21 bei der Europameisterschaft.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Klinsmann (52) sieht einen Kreis von 50 Spielern, "aus denen Jogi Löw seinen Kader für die WM aussuchen wird". Für den früheren Welt- und Europameister steht angesichts dieses unermesslichen Talente-Pools jetzt schon fest: "Mit der DFB-Auswahl ist immer zu rechnen. Natürlich auch 2018."

Dass dieses Potenzial so genutzt werde wie aktuell von Bundestrainer Joachim Löw, sei jedoch "nicht alltäglich", sagt  Klinsmann über seinen früheren Assistenten, den er bewundere, wie er betonte. "Jogi testet, probiert, schenkt Vertrauen und erlaubt den Spielern, Fehler zu machen - und er bekommt somit wertvolle Hinweise für das nächste Jahr", schreibt Klinsmann mit Blick auf die WM in Russland.

Schließen