News Spiele
Fàbregas

Fabregas will Spaniens WM-Blamage vergessen machen

19:35 MESZ 02.06.16
Cesc Fabregas Spain
Die Südeuropäer peilen den Titel-Hattrick bei der EM an und wollen Wiedergutmachung für das peinliche Ausscheiden bei der WM in Brasilien. Fabregas ist hochmotiviert.

Spaniens Mittelfeldspieler Cesc Fabregas will den blamable K.o. in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien vergessen machen und bei der EURO 2016 in Frankreich zum dritten Mal in Folge den Titel einfahren. "Wir fühlen uns immer noch mies, nachdem was bei der letzten Weltmeisterschaft passiert ist", sagte der 29-Jährige Omnisport. "Es scheint, als ob diese Erfahrung unseren Erfolg aus den letzten Jahren ein wenig geschmälert hat, aber ich glaube, das Turnier wird gut verlaufen." 

Der Chelsea-Star verspricht den Fans vollen Einsatz für den Erfolg: "Ich glaube, als Team können wir immer noch viel erreichen. Um ehrlich zu sein: Mit unserem Talent, unserem Wettkampflevel und der Qualität, die wir haben, wäre es sehr schade, wenn wir nicht bis zum Ende um den Titel kämpfen würden."

Druck als Titelverteidiger

Fabregas glaubt, dass die Teams gegen seine Spanier besonders motiviert sein werden. "Jeder will uns schlagen, weil wir der Titelverteidiger sind. Und das macht die Sache extrem schwierig. Ich hoffe, der Gedanke macht uns stärker und wird helfen, uns noch mehr motivieren zu können."

Als Favoriten nennt er die üblichen Verdächtigen: "Deutschland, Italien, England, Portugal - all diese Teams werden konkurrieren und versuchen, das Finale zu erreichen."

In der Gruppe D trifft Spanien zuerst auf Tschechien. Anschließend bekommt es die Elf von Coach Vicente del Bosque noch mit der Türkei und Kroatien zu tun.