News Spiele

AS Monaco vs. Clermont Foot Live-Kommentar 16.10.22

END
1 - 1
ASM
CLE
B. Embolo (31)
K. Andrić (53)
Stade Louis II

Live-Ticker

Das war es von hier. Wir wünschen noch einen schönen Sonntag. Auf Wiedersehen!
Monaco ist nächsten Sonntag bei Lille gefragt, Clermont begrüßt Stade Brest.
Die Monegassen behalten trotz gut 70 Minuten in Unterzahl einen Punkt. Nach dem frühen Platzverweis gingen sie sogar noch in Führung, doch den wiederkehrenden Druckphasen der Gäste konnten sie nicht immer standhalten. Am Ende reichte es für die anrennenden Mannen von Pascal Gastien für einen Treffer, der sie immerhin auf dem 8. Tabellenplatz hält. Vier Punkte und zwei Plätze davor steht die AS Monaco.
90' + 4' Schluss! AS Monaco und Clermont Foot trennen sich 1:1.
A. Nübel
Gelbe Karte
AS Monaco
90' + 4' Auch Nübel holt sich Gelb ab.
90' + 2' Neto Borges bringt nochmal eine Flanke vor das Tor. Der aufgerückte Abwehrmann Wieteska kommt mit dem Kopf dran, bringt den Versuch aber nicht auf den Kasten.
90' + 1' Es sollen drei Minuten nachgespielt werden.
K. Diatta
Gelbe Karte
AS Monaco
90' + 1' Auch Krepin Diatta holt sich noch Gelb ab.
89' Nun haben Vanderson und Neto Borges Probleme miteinander. Das geht hier gerade nur wenig um Fußball und zu viel um individuelle Kränkungen.
I. Jakobs
Gelbe Karte
AS Monaco
87' Und auch Ismail Jakobs bekommt die Gelbe zu Gesicht.
A. Seidu
Gelbe Karte
Clermont Foot
87' Jakobs und Seidu legen sich ordentlich miteinander an. Nach einem harten Zweikampf wechseln die beiden ein paar Worte. Alidu Seidu wird in der Folge verwarnt.
84' Fofana erobert die Kugel für die Hausherren im Mittelfeld und schickt Jakobs über die linke Seite. Der schießt aus 15 Metern flach auf die lange Ecke. Diaw lenkt den gerade noch um den Pfosten.
80' Gut zehn Minuten sind regulär noch zu spielen. Momentan ist Monaco nur mit Verteidigen beschäftigt. Clermont will sich mit dem einen Punkt nicht abfinden und spielt auf den späten Siegtreffer.
77' Neto Borges bricht auf links durch und legt den Ball von der Grundlinie zurück. Khaoui tritt zunächst über den Ball, doch dieser rutscht durch zu Cham, der aus 13 Metern voll draufhält - einen Meter drüber.
76' Seidu und Embolo kollidieren in der Luft und der Monegasse bekommt den Arm seines Gegenspielers ins Gesicht. Er kann nach kurzer Verschnaufpause ohne Behandlung weiterspielen.
J. Dossou
K. Andrić
Clermont Foot
74' Jetzt geht Komnen Andric runter, Jodel Dossou kommt auf den Rasen.
70' Neto Borges findet mit einer weiten Flanke von links zwar den Kopf von Torschütze Andric, doch dessen Weiterleitung sorgt nicht für Gefahr.
Y. Magnin
Gelbe Karte
Clermont Foot
67' Yohann Magnin trifft es auch, nach einem harten Foul an Embolo gibt es die nächste Karte.
66' Nübel wirft den Ball direkt zu Neto Borges ab, der sich positioniert und sofort aus 18 Metern schießt. Sein Versuch rauscht aber recht deutlich über das Tor.
J. Allevinah
G. Kyei
Clermont Foot
64' Bei Clermont hat Grejohn Kyei Feierabend, Jim Allevinah darf sein Glück versuchen.
S. Khaoui
Gelbe Karte
Clermont Foot
63' Saif-Eddine Khaoui begeht im Mittelfeld ein taktisches Foul und sieht die Gelbe.
I. Jakobs
A. Golovin
AS Monaco
61' Eine Stunde ist gespielt und Clement wechselt: Aleksandr Golovin verlässt den Rasen und der ehemalige Kölner Ismail Jakobs kommt ins Spiel.
59' Die Gäste wiederum wollen jetzt den Sieg. Khaoui verschafft sich zentral vor dem Sechzehner Platz und schießt aus 20 Metern. Sein Aufsetzer kommt nicht auf den Kasten - links vorbei.
56' Die Monegassen versuchen zu antworten: Diatta spielt rechts einen Doppelpass, dringt in den Strafraum ein und spielt einen flachen Ball an den Fünfer. Dort klärt Clermont und geht direkt wieder in die Offensive über.
K. Andrić
Tor
Clermont Foot
53' Tooor! AS Monaco - CLERMONT FOOT 1:1. Jetzt fällt der Ausgleich! Magnin hebt den Ball wunderbar in den Lauf von Khaoui, der von rechts im Strafraum abzieht und Nübel zu einer Abwehr nach vorne zwingt. Komnen Andric trifft per Nachschuss aus 13 Metern hoch ins Tor.
51' Monaco schafft es weiter, nicht zu sehr unter Druck zu geraten. Natürlich stehen sie in Unterzahl tief, doch die Umschaltangriffe helfen immer wieder, dauerhaftem Druck zu entgehen.
E. Rashani
Gelbe Karte
Clermont Foot
48' Elbasan Rashani räumt Vanderson bei einer Grätsche mit den Armen ab. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
47' Keines der Teams hat zum Wiederanpfiff personelle Wechsel vorgenommen.
46' Es geht weiter.
Durch eine frühe Rote Karte änderte sich die Herangehensweise der AS Monaco grundlegend. Den Hausherren wurde nach einer halben Stunde jedoch ein Elfmeter zugesprochen, den Embolo etwas glücklich im Nachschuss nutzte. Seitdem versuchte sich Clermont daran, die Defensive der Monegassen ins Wanken zu bringen. Das klappte bisher nicht sehr häufig, bis zur Pause konnten die Gastgeber die Führung recht souverän verteidigen.
45' + 3' Pause! Monaco führt 1:0 gegen Clermont Foot.
45' Es sollen zwei Minuten nachgespielt werden.
43' Im Anschluss an eine Ecke versucht es Cham aus der Distanz, wieder sind es bestimmt 25 Meter bis zum Tor. Dieser Versuch geht deutlicher rechts vorbei als der Freistoß eben.
41' Einen zentralen Freistoß aus 28 Metern tritt Khaoui mit seinem linken Fuß direkt Richtung Kasten von Nübel. Da fehlt am Ende ein halber Meter.
38' Mit einem Spieler mehr auf dem Platz sammelt Clermont nun Ballbesitz, doch Monaco schaltet schnell um. Einen weiten Schlag in den Lauf von Golovin nimmt Keeper Diaw am Rande des Sechzehners unter Bedrängnis lässig mit der Brust runter.
35' Auf der Gegenseite taucht Cham links in der Box auf und setzt einen Nachschuss aus zwölf Metern an den rechten Pfosten. Beim erneuten Nachsetzen scheitert Khaoui dann auch noch an Caio Henrique, der vor der Torlinie blockt.
33' Das glückliche Tor in Unterzahl für die Monegassen. Glücklich nicht nur, weil Embolo im Nachsetzen treffen konnte, sondern auch, weil der Elfmeter an sich keine so klare Sache war.
B. Embolo
Tor
AS Monaco
31' Tooor! AS MONACO - Clermont Foot 1:0. ...doch der Nachschuss sitzt! Diaw wehrt den Ball nach vorne ab, Breel Embolo schiebt mit links doch noch ein.
B. Embolo
Elfmeter verschossen
AS Monaco
31' Embolo tritt selbst aus elf Metern an und scheitert mit seinem Schuss auf die untere linke Ecke erst an Diaw ...
M. Diaw
Elfmeter gehalten
Clermont Foot
31' Elfmeter gehalten Mory Diaw
29' Elfmeter für die Hausherren. Magnin soll Embolo im Sechzehner zu Fall gebracht haben.
27' Nach dem Platzverweis wird es zunächst eine zerfahrene Partie, beide Seiten nun mit einigen Fouls. Der Ball läuft nicht lange im Besitz eines Teams, das sind teilweise zu einfache Ballverluste.
23' Ein Doppelwechsel als Reaktion auf einen Platzverweis ist zumindest bemerkenswert. Die Hausherren positionieren sich jetzt gegen den Ball in einem 4-4-1.
K. Diatta
T. Minamino
AS Monaco
21' Zudem kommt auch noch Krepin Diatta für Takumi Minamino.
E. Matazo
W. Ben Yedder
AS Monaco
20' Clement muss reagieren und bringt Eliot Matazo für Angreifer Wissam Ben Yedder.
Mohamed Camara
Rote Karte
AS Monaco
17' Rot gegen Monaco! Mohamed Camara jagt Khaoui im Mittelfeld hinterher, versucht ihn am Trikot zu halten - und tritt ihm von hinten voll auf den Unterschenkel. Das mag keine Absicht gewesen sein, führt aber zum Platzverweis. Die Entscheidung kann man durchaus vertreten.
16' Bisher haben die Hausherren einige lange Bälle eingebaut, die ihr Ziel meist deutlich verfehlt haben. So nehmen sich die Mannen von Philippe Clement selbst den Spielfluss.
14' Es bleibt eine ausgeglichene Angelegenheit, bisher kann sich Monaco keine deutlichen Vorteile erspielen. Clermont agiert mit und gegen den Ball sehr wach und einsatzfreudig.
11' Der Mittelfeldmann der Gäste ist wieder auf den Beinen und nimmt am Spiel teil.
10' An der Seitenlinie bekommt Khaoui den Ball voll ins Gesicht und geht zu Boden. Er wird gerade noch behandelt.
8' Wieder geht die Gefahr von Neto Borges aus: Dieses Mal nimmt er auf der linken Seite Tempo auf und schlüpft zwischen zwei Gegenspielern hindurch. Seine Hereingabe in Richtung Elfmeterpunkt ist allerdings nicht sehr gut und wird geklärt.
6' Beide Seiten überstürzen es bei eigenem Ballbesitz nicht und sind zunächst auf Kontrolle aus. Noch werden wenige Risikopässe gespielt.
3' Den ersten Schuss gibt Neto Borges im Trikot der Gäste ab: Sein Versuch aus zwölf Metern nach Zuspiel von der rechten Seite wird vor dem Fünfer noch geblockt.
1' Es geht los!
Wiederum nur vier Zähler hinter den Monegassen rangiert Clermont in der Tabelle. Das Team von Pascal Gastien hat drei der letzten fünf Spiele gewonnen und sich ins obere Tabellenmittelfeld abgesetzt. Für den 17. der letzten Saison ist es bisher eine gute Spielzeit.
Richtet man den Blick nur auf die Liga, stehen nach einer Durststrecke im August mittlerweile fünf Siege in Serie zu Buche, die Monaco auf den 5. Platz gebracht haben. Auf Marseille auf dem 3. Platz sind es nur drei Punkte Rückstand.
Nach wettbewerbsübergreifend vier Siegen am Stück und sieben Siegen aus den letzten acht Partien wurde die AS Monaco in der Europa League am Donnerstag ziemlich ausgebremst: Bei Trabzonspor kamen die Monegassen mit 0:4 unter die Räder.
Im Vergleich zum Europa-League-Spiel stehen bei Monaco mit Maripan und Minamino zwei Neue in der Startelf, Sarr und Diatta müssen weichen. Bei den Gästen sind Cham und Andric für Gastien und Gonalons mit von der Partie.
Dies ist die Startelf der Gäste: Diaw - Seidu, Wieteska, Caufriez - Magnin, Khaoui, Rashani, Neto Borges - Cham - Kyei, Andric.
Dies ist die Startelf der Hausherren: Nübel - Vanderson, Disasi, Maripan, Caio Henrique - Minamino, Camara, Fofana, Golovin - Embolo, Ben Yedder.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 11. Spieltages zwischen der AS Monaco und Clermont.