News Spiele
Wetten

Lyon gegen Monaco - Schongang oder Offensiv-Feuerwerk?

11:45 MESZ 22.04.17
Nabil Fekir Djibril Sidibe Monaco Lyon Ligue 1 18122016
Die Offensivreihen beider Klubs haben es in sich. Nach den Europacup-Spielen beider Mannschaften könnte es aber zur Rotation in beiden Teams kommen.

Lyon und Monaco kämpfen um die Champions-League-Plätze und die Meisterschaft. Goal und Unibet präsentieren die besten Quoten für das Duell.

Matchquoten (Unibet): Olympique Lyon 2.70, Unentschieden 3.50, AS Monaco 2.55

Der BVB hat unter der Woche schmerzlich zu spüren bekommen, was die Monegassen an Offensivpower auf den Platz bringen. Falcao mit 18 Ligatreffern und Kylian Mbappe mit zwölf Toren sind die gefährlichsten Angreifer bei AS. Sollte einer der beiden Spieler treffen, liegt die Quote bei 2.20.

Monaco hat zudem noch eine Rechnung mit OL offen. In der Hinrunde kassierte das Team von Leonardo Jardim ein 1:3 vor heimischen Publikum und ging sang- und klanglos unter. Eine Ausnahme in dieser Saison und eine der wenigen Partien, in denen Monaco nur ein Tor verbuchen konnte. Treffen die Gäste im Stade des Lumieres doppelt, steht darauf eine 1.86.

22.04. 2017 ♦ 21:15 Uhr ♦  Stade des Lumieres, Lyon

Auch Lyon hat seine Stärken in der Abteilung Attacke. Alex Lacazette ist mit 24 Treffer in der Ligue 1 neben Edinson Cavani der gefährlichste Stürmer. In der Hinrunde netzte er auch gegen Monaco und sollte er das beim erneuten Aufeinandertreffen wiederholen können, bringt das eine 1.90. Corentin Tolisso hat immerhin schon acht Tore auf dem Konto - ein Tor des 22-Jährigen hat die Quote 4.10.

Nach den anstregenden Spielen in den europäischen Wettbewerben könnten die Top-Stars aber eine vorläufige Pause bekommen oder nur als Einwechselspieler agieren.

LYON VS MONACO
Top-Quote Quoten-Tipp
Beide Teams treffen - Quote 1.40 Endstand 1:1 - Quote 6.30