Eden Hazard: Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo werden wieder den Ballon d'Or gewinnen

Kommentare()
Getty
Laut Eden Hazard fällt die Wahl zum Weltfußballer wieder zwischen Cristiano Ronaldo und Lionel Messi - so wie es seit langer Zeit der Fall ist.

Für Eden Hazard vom FC Chelsea ist klar, dass der Titel des Weltfußballers in diesem Jahr wieder an Lionel Messi vom FC Barcelona oder Juventus-Neuzugang Cristiano Ronaldo gehen wird.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Die Wahl wird wieder auf Messi oder Cristiano fallen", sagte er der Marca. "Das ist vorprogrammiert."

Vor allem die Tatsache, dass Franck Ribery nicht einmal nach dem Triple-Gewinn der Bayern 2013 den Titel einheimsen konnte, stärkt den Belgier in seiner Theorie.

Seit 2007 wurden nur Messi oder Ronaldo Weltfußballer

"Ich erinnere mich an das Jahr, als Ribery alles gewonnen hatte und trotzdem nicht ausgezeichnet wurde", so der 27-Jährige weiter.

Das letzte Mal, als der Sieger beim Ballon d'Or nicht Messi oder Ronaldo hieß, war im Jahr 2007, als der Brasilianer Kaka zum Weltfußballer ernannt wurde.

Mehr zu Hazard, Messi und Ronaldo:

Schließen