Barcelona-Legende Xavi liebäugelt mit Traineramt in England: "Wer mag die Premier League nicht?"

Kommentare()
Ein Trainerjob bei Barca stellt für Xavi immer noch den größten Reiz dar. Eine Anstellung in England könnte er sich jedoch ebenfalls gut vorstellen.

Barcelona-Legende Xavi hat verraten, dass er sich einen Job als Trainer in der Premier League vorstellen könne, sofern eine Beschäftigung bei Barca nicht zustande kommen sollte. 

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Wer mag die Premier League nicht?", sagte Xavi, der aktuell den katarischen Erstligisten Al-Sadd trainiert, im Gespräch mit Sky Sports und ergänzte: "Die Atmosphäre und die vollen Stadien sind außergewöhnlich - das sagen auch die Leute, die dort spielen."

Xavi träumt von Rückkehr zum FC Barcelona: "Wäre ein großes Privileg"

Im Hinblick auf mögliche Arbeitgeber auf der Insel habe der 39-Jährige jedoch keine Präferenzen: "Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich natürlich eines der großen Teams wählen: Manchester City oder United, Chelsea, Arsenal oder Tottenham." 

Trotz der Tatsache, dass ein Traineramt im englischen Oberhaus durchaus für ihn in Frage käme, sei der FC Barcelona jedoch nach wie vor die erste Anlaufstelle: "Es wäre ein großes Privileg, zu Barca zurückzukehren", so Xavi.

Schließen