Alle DAZN-Highlights vom 31. Bundesligaspieltag

Kommentare()
Getty Images
In Hamburg lebt die Hoffnung auf den Klassenerhalt immer noch. Schuld daran ist der Sieg gegen Freiburg, der auch Wolfsburg wieder in Gefahr bringt.

Am 31. Bundesliga-Spieltag hat der Hamburger SV den zweiten Heimsieg in Folge gelandet, der den Hanseaten wieder Hoffnung auf den vor Wochen noch für unmöglich gehaltenen Klassenerhalt macht. Mit 1:0 setzten sich die Hamburger gegen den SC Freiburg durch und sie haben nun nur noch fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsrang.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Einer der HSV-Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg ist auch der VfL Wolfsburg, der bei Borussia Mönchengladbach mit 0:3 verlor - auch, weil Christoph Kramer gedankenschnell bei einem Freistoß reagierte und die Gäste damit verblüffte.

1. FC Köln - Schalke 04 2:2 (1:2)

Tore: 0:1 Embolo (5.), 0:2 Konopljanka (23.), 1:2 Bittencourt (26.), 2:2 Risse (83.)

FC Augsburg - FSV Mainz 05 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Gregoritsch (29.), 2:0 Finnbogason (90.+2) 

Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 4:0 (1:0)

Tore: 1:0 Sancho (13.), 2:0 Reus (55.), 3:0 Philipp (63.), 4:0 Reus (79.)

Besonderes Vorkommnis: Özcan (Leverkusen) hält Foulelfmeter von Reus (37.)

VfB Stuttgart - Werder Bremen 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Gentner (13.), 2:0 Özcan (90.+1)

Hamburger SV - SC Freiburg 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Holtby (54.)

Gelb-Rote Karte: Söyüncü (Freiburg) wegen wiederholten Foulspiels (71.)

Hannover 96 - Bayern München 0:3 (0:0)

Tore: 0:1 Müller (57.), 0:2 Lewandowski (73.), 0:3 Rudy (89.) 

RB Leipzig - 1899 Hoffenheim 2:5 (0:3)

Tore: 0:1 Uth (14.), 0:2 Gnabry (35.), 0:3 Kaderabek (45.), 1:4 Uth (59.), 1:3 Keita (59.), 1:5 Rupp (64.), 2:5 Upamecano (88.) 

Rote Karte: Forsberg (Leipzig) nach einer Tätlichkeit (47.)  

Eintracht Frankfurt - Hertha BSC 0:3 (0:0)

Tore: 0:1 Selke (57., Foulelfmeter nach Videobeweis), 0:2 Leckie (77., nach Videobeweis), 0:3 Esswein (90.+1)

Rote Karte: Hasebe (Frankfurt) nach einer Tätlichkeit (79.)

Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg 3:0 (3:0)

Tore: 1:0 Stindl (8.), 2:0 Raffael (35.), 3:0 Kramer (44.)

Schließen