News Spiele
Mit Video

Sven Ulreich kehrt angeblich zum FC Bayern zurück - Nübel per Leihe zur AS Monaco

19:16 MESZ 25.06.21
GFX ULREICH NÜBEL
Das Torwartkarussell beim FC Bayern dreht sich: Sven Ulreich kommt angeblich zurück nach München, Alexander Nübel verlässt den Klub auf Leihbasis.

Torhüter Sven Ulreich heuert angeblich nach nur einer Saison Abwesenheit wieder beim FC Bayern München an. Das berichtet der kicker.

Demnach ersetzt Ulreich den bisherigen Ersatz-Torwart Alexander Nübel, den es nach Informationen von Goal und SPOX leihweise für zwei Jahre zum französischen Erstligisten AS Monaco zieht.

Ulreich und HSV lösten Vertrag jüngst auf

Ulreich stand bereits zwischen 2015 und 2020 beim deutschen Rekordmeister unter Vertrag, ehe er im vergangenen Sommer zum Hamburger SV gewechselt war. Bei den Hanseaten hatte er kürzlich seinen Vertrag vorzeitig aufgelöst.

Nübel hatte sich von seiner ersten Saison in der bayrischen Landeshauptstadt mehr versprochen. Der ehemalige Schlussmann von Schalke 04, dem angeblich eine gewisse Anzahl an Pflichtspielen in Aussicht gestellt worden war, kam lediglich auf vier Einsätze.

Alexander Nübel zum Medizincheck in Monaco

Derzeit befindet sich der 24-Jährige im Fürstentum, um seinen Medizincheck zu absolvieren. Dieser steht bei Ulreich laut kicker ebenfalls noch aus. Der Ex-Stuttgarter soll einen Einjahresvertrag unterschreiben.

In den vergangenen Wochen wurde immer wieder spekuliert, dass die Bayern mit Bielefeld-Torwart Stefan Ortega einen geeigneten Kandidaten für den Posten der Nummer zwei ausgemacht hätten. Dem kicker zufolge sei die geforderte Ablösesumme mit fünf Millionen Euro aber zu hoch gewesen.