Englands Standard-Könige: 72 Prozent aller Treffer nach ruhendem Ball und eiskalt vor dem gegnerischen Tor

England WM 2018 28062018
Getty Images
Die Three Lions überzeugen bei dieser WM durch ihre Coolness vor dem Tor, fallen aber vor allem durch ihre starken und effektiven Standards auf.

Die englische Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft acht ihrer elf Tore nach Standards erzielt. Das ist der höchste Wert seit der WM 1966, bei der Portugal ebenfalls acht Tore nach ruhendem Ball verzeichnete.

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Außerdem haben die Three Lions zehn ihre letzten dreizehn Schüsse aufs gegnerische Tor verwerten können. In der Viertelfinal-Partie gegen Schweden (2:0) hatte das Team um Kapitän Harry Kane sogar eine hundertprozentige Verwertungsquote (zwei Schüsse aufs Tor, zwei Treffer).

England: Erstes WM-Halbfinale seit 1990

28 Jahre lang musste die Fans von der Insel auf eine erneute Teilnahme an einem WM-Halbfinale warten. 1990 scheiterte man im Halbfinale am späteren Weltmeister Deutschland.

Im diesjährigen Semi-Finale trifft man nun auf den Sieger der Partie Russland gegen Kroatien (Samstag, 20 Uhr im LIVE-TICKER).

Mehr zu England und der WM:

Schließen