News Spiele
Mit Video

Cristiano Ronaldo: Manchester United gibt Angebot ab - CR7-Rückkehr steht kurz bevor

17:01 MESZ 27.08.21
Cristiano Ronaldo Juventus
Lange galt Manchester City als Favorit auf die Verpflichtung von Cristiano Ronaldo. Nun zieht es den Portugiesen aber zurück zu United.

Statt zu Manchester City wechselt Cristiano Ronaldo nun voraussichtlich doch zu seinem früheren Klub Manchester United . Nach Informationen von Goal und SPOX haben die Red Devils Juventus Turin ein Angebot in Höhe von 28 Millionen Euro für den 36-jährigen Angreifer unterbreitet.

Eine Rückkehr Ronaldos zu United steht damit kurz bevor. Bereits am Donnerstag hatte sich herauskristallisiert, dass der fünfmalige Weltfußballer Juventus trotz Vertrages bis 2022 in diesem Sommer nach drei Jahren im Klub verlassen wird. Am Freitagmittag bestätigte Juve-Trainer Massimiliano Allegri auf einer Pressekonferenz dann den Abschied Ronaldos aus Turin.

Als neuer Arbeitgeber schien lange Uniteds Stadtrivale Manchester City in der Pole Position zu sein. Die Skyblues zogen sich trotz Gesprächen mit Ronaldos Berater Jorge Mendes am Freitag aber aus dem Poker zurück. Nach Informationen von Goal und SPOX war CR7 selbst ohnehin auch nicht sonderlich an einem Wechsel zu City interessiert.

Cristiano Ronaldo: Manchester United Favorit, auch PSG noch im Rennen

Auch Paris Saint-Germain befindet sich indes zwar noch im Rennen um Ronaldo, aktuell deutet aber alles auf eine spektakuläre Rückkehr ins Old Trafford hin. Der 179-malige portugiesische Nationalspieler war 2003 als 18-Jähriger von Sporting Lissabon nach Manchester gewechselt und reifte bei United zum Weltstar.

In sechs Jahren absolvierte er 292 Pflichtspiele für die Engländer, in denen ihm 118 Tore gelangen. Zudem gewann er mit United drei englische Meistertitel und 2008 die Champions League, ehe er 2009 für 94 Millionen Euro zu Real Madrid wechselte.

Bei Juventus spielte Ronaldo nun drei Jahre lang. In 134 Pfichtspielen erzielte er für die Italiener 101 Treffer.