News Spiele
UEFA Champions League

BVB: Die Aufstellung von Borussia Dortmund in der Champions League gegen Tottenham Hotspur

20:05 MEZ 13.02.19
Lucien Favre BVB 26102018
Borussia Dortmund muss im Achtelfinalhinspiel der Champions League bei Tottenham Hotspur ran. Hier gibt's die Aufstellung des BVB.

Im Wembley-Stadium kämpft der Bundesligist Borussia Dortmund ab 21.00 Uhr gegen Tottenham Hotspur um eine gute Ausgangslage für das CL -Rückspiel. Hier gibt's alle Infos, wie der BVB in London spielt.

Den BVB gegen die Spurs heute im LIVE-STREAM sehen. Jetzt Gratismonat bei DAZN sichern

HINWEIS: Dieser Artikel wird um circa 20 Uhr, wenn die Aufstellung bekanntgegeben werden, mit der Startelf des BVB geupdatet.


Die Aufstellung des BVB gegen Tottenham: So spielt der Bundesligist


Update, 20.00 Uhr:

Lucien Favre hat entschieden: Gegen die Tottenham Hotspur wird Dan-Axel Zagadou in der Defensive des Bundesligisten beginnen. Zudem steht auch Abdou Diallo in der Defensivreihe auf dem Feld. Ömer Toprak und Achraf Hakimi sind die weiteren beiden Verteidiger.

Im Zentrum ist mit Axel Witsel und Thomas Delaney die Top-Formation für das defensive Mittelfeld am Start. Unterstützt werden die beiden Allrounder von Mahmoud Dahoud, der als Zehner sowohl offensiv mitwirken soll, gleichzeitig aber auch Defensivaufgaben besitzt.

Die Dreier-Offensivreihe besteht dann aus Christian Pulisic, Jadon Sancho und WM-2014-Held Mario Götze. Götze wird den BVB als Kapitän auf den Rasen führen.

Dortmund hat nach dem 3:3 gegen Hoffenheim viermal umgestellt: Zagadou, Toprak, Delaney und Pulisic spielen für Piszczek, Weigl (nicht im Kader), Philipp und Guerreiro (beide auf der Bank).

So spielt der BVB gegen Tottenham

Bürki - Hakimi, Diallo, Toprak, Zagadou - Delaney, Witsel - Pulisic, Dahoud, Sancho - Götze

Bank: Hitz, Guerreiro, Balerdi, Philipp, Wolf, Schmelzer, Bruun Larsen

So spielt Tottenham gegen den BVB 

Vier Änderungen bei Tottenham im Vergleich zum 3;1 am Sonntag gegen Leicester: Aurier, Alderweireld, Foyth und Lucas Moura spielen für Trippier, Rose, Skipp und Llorente (alle auf der Bank).

Lloris -  Aurier, Alderweireld, Sanchez, Foyth, Vertonghen - Winks, Sissoko, Eriksen, Lucas - Son

Bank: Gazzaniga, Trippier, Rose, Skipp, Wanyama, Lamela, Llorente


Mögliche Aufstellung des BVB gegen Tottenham: So ist die Personalsituation


BVB-Coach Lucien Favre muss am Mittwochabend definitiv auf vier seiner Stars verzichten. Lukas Piszczek, Paco Alcacer, Julian Weigl und Marco Reus sind nicht mit nach London gereist und können daher nicht spielen.

Zudem fällt auch Manuel Akanji nach seiner Hüftverletzung weiter aus. 

Delaney kehrt wohl zurück - Götze im Sturmzentrum

Thomas Delaney wird sich an diesem Champions-League-Abend wohl neben Axel Witsel im defensiven Mittelfeld von Schwarz-Gelb einfinden. Eine entscheidende Position, spielt mit Christian Eriksen doch der wichtigste Mann der Londoner im Mittelfeldzentrum.

Nach vorne bleiben Favre heute wenig Optionen, da mit Reus und Paco zwei Leistungsträger ausfallen. Der Druck lastet deshalb auf Mario Götze und Jadon Sancho, die das Offensivspiel des BVB ankurbeln müssen. Auch Christian Pulisic ist eine Option.


Die mögliche Aufstellung des BVB gegen Tottenham auf einen Blick:


Bürki - Hakimi, Diallo, Zagadou, Schmelzer - Witsel, Delaney - Sancho, Philipp, Guerreiro - Götze


Das war die Aufstellung von Borussia Dortmund gegen 1899 Hoffenheim


Beim furiosen 3:3 gegen Hoffenheim gab der BVB eine klare Führung aus der Hand. Im Vergleich zur Partie im Signal Iduna Park wird sich gegen die Spurs heute definitiv etwas ändern, da mit Lukas Piszczek und Julian Weigl gleich zwei Abwehrspieler ausfallen. 

Mario Götze machte gegen die Kraichgauer in der Sturmspitze eine gute Partie und traf auch einmal selbst. In der Offensive setzte Favre auf das Trio bestehend aus Sancho, Philipp und Guerreiro. 

Die BVB-Startelf gegen Hoffenheim in der Übersicht:

Bürki - Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi - Dahoud, Witsel - Sancho, Philipp, Guerreiro - Götze.


Die BVB-Startelf beim letzten CL-Gruppenspiel gegen Monaco (2:0) in der Übersicht


Hitz - Hakimi, Toprak, Diallo, Schmelzer - Weigl, Dahoud - Pulisic, Götze, Guerreiro - Philipp.

Hier gibt's die VIDEO-Highlights vom letzten CL-Gruppenspiel von Borussia Dortmund