News Spiele
Mit Video

Aston Villa bei Lucas Digne in der Pole Position, auch Chelsea und Newcastle interessiert

17:45 MEZ 10.01.22
Lucas Digne Everton 2021-22
Lucas Digne will die Toffees in diesem Winter verlassen. Wird er der zweiten Ex-Barca-Kicker bei Aston Villa?

Aston Villa hat im Rennen um den begehrten Linksverteidiger Lucas Digne vom Premier-League-Rivalen FC Everton nach Informationen von GOAL und SPOX die Nase vorn. Villa strebt einen Transfer des Franzosen im Januar an, in den vergangenen Tagen fanden erste Gespräche zwischen beiden Parteien statt.

Für den Klub von Neu-Trainer Steven Gerrard wäre Digne der zweite namhafte Neuzugang in diesem Winter. Ende der vergangenen Woche holte Villa bereits Philippe Coutinho auf Leihbasis vom FC Barcelona.

Everton: Chelsea und Newcastle wollen Digne

Neben dem Traditionsverein aus Birmingham zeigen zwei weitere Klubs aus dem englischen Oberhaus Interesse an Digne: Champions-League-Sieger FC Chelsea, wo nach der schweren Verletzung von Ben Chilwell ein neuer Mann für die defensive linke Außenbahn gesucht wird. Und das abstiegsbedrohte Newcastle United, das zuletzt mit Kieran Trippier bereits einen neuen Rechtsverteidiger verpflichtet hat.

Digne steht bei Everton noch bis 2025 unter Vertrag, ein Transfer in der laufenden Wechselperiode ist allerdings wahrscheinlich. Der 28-Jährige ist wechselwillig und Trainer Rafa Benitez meinte vor wenigen Tagen nach Dignes Nichtberücksichtigung für den Spieltagskader: "Das wichtigste für mich ist es, Spieler auf dem Platz zu haben, die hier sein wollen."

Der 43-malige Nationalspieler wechselte 2018 für rund 20 Millionen Euro Ablöse vom FC Barcelona zu den Toffees. Sie erhoffen sich nun laut Sky Sports bei einem Verkauf in diesem Winter 36 Millionen Euro. Einen Nachfolger hat Everton bereits verpflichtet: Vitaliy Mykolenko kam von Dynamo Kiew.