Premier League 2018/19 im LIVE-STREAM: Englands höchste Liga live bei DAZN

Kommentare()
Getty
Die besten Spiele der Saison 2018/19 in der Premier League sind im LIVE-STREAM bei DAZN zu sehen. Hier erfahrt Ihr alles, was Ihr wissen müsst.

Es geht wieder rund in England. Die Premier League startet in die Spielzeit 2018. Wer wird der Nachfolger des amtierenden Meisters Manchester City, wer qualifiziert sich für die Champions League und welches Team wird die Überraschung des Jahres? 

Die Premier League wird von nicht wenigen Experten als die beste Liga der Welt bezeichnet. In keiner anderen europäischen Top-Liga haben vor der Saison so viele Klubs realistische Chancen auf den Titel. Egal ob Manchester City, Manchester United, Chelsea, Arsenal, der FC Liverpool oder die Tottenham Hotspur - die Dichte an Top-Teams ist auf der Insel enorm hoch.

Daher kommt es auch wöchentlich zu Duellen auf allerhöchstem Niveau, schließlich geben sich in der Premier League die Stars die Klinke in die Hand - und Ihr könnt das alles im LIVE-STREAM mitverfolgen.

In diesem Artikel erfahrt Ihr alles darüber, wie Ihr die Premier League live im Stream anschauen könnt - und was Ihr dafür tun müsst.


Die Premier League im LIVE-STREAM schauen: So geht's


Du bist Fan der Premier League und willst sie live im Stream schauen? Dann ist DAZN genau das richtige für dich. Der Streamingdienst zeigt viele Spiele der englischen Beletage in Deutschland live und exklusiv und ist somit ein Muss für jeden Fußball-Anhänger.

Erlebe die Premier League im LIVE-STREAM auf DAZN. Hier gibt es einen Monat kostenlos!

Wer Mitglied von DAZN ist, kann sich also die Top-Spiele eines jeden Premier-League-Spieltages ohne Weiteres im LIVE-STREAM anschauen - einfach die entsprechende App auf dem gewünschten Gerät öffnen und streamen. Der erste Monat ist sogar komplett kostenlos. Wieviel DAZN danach kostet, erfahrt Ihr weiter unten im Text.

Wer eine Übersicht über alle aktuellen Fußball-Übertragungen haben will, wird im DAZN-Programm von Goal fündig. Hier werden wöchentlich alle neuen LIVE-STREAMS vermerkt.


Welche Spiele aus der Premier League zeigt DAZN?


Eines vorweg: Der Streamingdienst DAZN zeigt an jedem Spieltag alle Partien der Premier League - viele davon live.

Alle, die nicht live im Stream ausgestrahlt werden, können aber später bequem im Re-Live angeschaut werden.

Diese Partien zeigt DAZN am 3. Spieltag der Premier League live:

Datum Uhrzeit Partie
Sa., 1. September 13:30 Leicester City - FC Liverpool
Sa., 1. September 16:00 FC Chelsea - AFC Bournemouth
Sa., 1. September 18:30 Manchester City - Newcastle United
So., 2. September 14:30 Cardiff City - FC Arsenal
So., 2. September 17:00 FC Watford - Tottenham Hotspur

Mohamed Salah Liverpool 2017-18


Premier League und Co. im LIVE-STREAM: Was ist DAZN?


DAZN ist der Livesport-Streamingdienst, der es Fans erlaubt, Sport so zu erleben, wie sie es möchten. Egal ob live zu Hause, unterwegs, zeitversetzt oder im Rückblick, DAZN bietet über 8.000 Live-Sportübertragungen pro Jahr und beinhaltet damit das umfangreichste Sportangebot, das es jemals bei einem einzelnen Anbieter gegeben hat.

Das Angebot beinhaltet neben Live-Berichterstattung der UEFA Champions League und UEFA Europa League, weitere europäische Top-Fußball-Ligen wie Premier League und LaLiga sowie umfassende Highlights aller Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga bereits 40 Minuten nach Abpfiff. Das ausgedehnte Angebot weiterer Sportarten umfasst den besten US-Sport mit NBA, NFL, NHL und MLB, Tennis, Eis- und Feldhockey, Rugby, Boxen, Kampfsport, die umfangreichste Darts-Berichterstattung aller Zeiten und vieles mehr. DAZN bietet einen Gratismonat, kostet danach 9,99 Euro monatlich und kann jederzeit monatlich gekündigt werden.

DAZN ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Japan, Kanada, und schon bald in den USA verfügbar und läuft auf nahezu allen webfähigen Geräten, unter anderem Smart TVs der führenden Hersteller inklusive Samsung, LG, Sony, Panasonic und Philips, auf allen Android und iOS Smartphones und Tablets, Apple TV, Amazon Fire TV, Google Chromecast sowie auf Xbox, PlayStation 3 und PlayStation 4 Spielekonsolen.

DAZN Logo


Preis: Wieviel kostet eine Mitgliedschaft bei DAZN?


Der erste Monat ist komplett kostenlos. Du kannst Dir das Angebot also ganz in Ruhe anschauen und nach dem Test entscheiden, ob Du es weiter nutzen willst oder nicht. Ab dem zweiten Monat betragen die Kosten 9,99 Euro im Monat. Für weniger als zehn Euro und ohne Zusatzkosten kann man alle Ligen nutzen. 

Auch Groß-Event wie der Clasico oder der Superbowl sind im Preis enthalten. Das Gute: Alle Events sind auch im Re-Live verfügbar. Du hast keine Zeit, ein Real-Spiel zu gucken oder Dir sind US-Playoff-Spiele zu spät? Kein Problem: Ohne Zusatzkosten kannst Du Dir Dein Game in Ruhe noch einmal anschauen. Eine Mitgliedschaft bei DAZN kann auch ganz einfach bezahlt werden. In einem separaten Artikel gibt es alle Möglichkeiten genau erklärt.

GFX DAZN Paypal


Wie melde ich mich bei DAZN an, um die Premier League im LIVE-STREAM zu sehen?


Die Anmeldung zum Gratismonat läuft einfach und unkompliziert. Einfach seine Daten eingeben und schon steht einem die Welt des Sport offen. Zu DAZN geht es hier entlang

Nötig ist zur Anmeldung eine E-Mail-Adresse sowie die Wahl eines Passworts. Die Angabe der Kontodaten führt im ersten Monat nicht zu einer Zahlung, sondern soll lediglich garantieren, dass ab Monat zwei 9,99 Euro gezahlt werden, um DAZN weiter nutzen zu können. 


Wer sind die Meister der Premier League?


Jahr Meister Trainer Torschützenkönig
1993 Manchester United Sir Alex Ferguson Teddy Sheringham (22)
1994 Manchester United Sir Alex Ferguson Andrew Cole (34)
1995 Blackburn Rovers Kenny Dalglish Alan Shearer (34)
1996 Manchester United Sir Alex Ferguson Alan Shearer (31)
1997  Manchester United Sir Alex Ferguson Alan Shearer (25)
1998 FC Arsenal Arsene Wenger Michael Owen, Dion Dublin und Chris Sutton (alle 18)
1999 Manchester United Sir Alex Ferguson Michael Owen, Jimmy Floyd Hasselbaink und Dwight Yorke (alle 18)
2000 Manchester United Sir Alex Ferguson Kevin Phillips (30)
2001 Manchester United Sir Alex Ferguson Jimmy Floyd Hasselbaink (23)
2002 FC Arsenal Arsene Wenger Thierry Henry (24)
2003 Manchester United Sir Alex Ferguson Thierry Henry (30)
2004 FC Arsenal Arsene Wenger Thierry Henry (25)
2005 FC Chelsea Jose Mourinho Thierry Henry (27)
2006 FC Chelsea Jose Mourinho Didier Drogba (20)
2007 Manchester United Sir Alex Ferguson Cristiano Ronaldo (31)
2008 Manchester United Sir Alex Ferguson Nicolas Anelka (19)
2009 Manchester United Sir Alex Ferguson Didier Drogba (29)
2010 FC Chelsea Carlo Ancelotti Carlos Tevez (20)
2011 Manchester United Sir Alex Ferguson Dimitar Berbatov (20)
2012 Manchester City Roberto Mancini Robin van Persie (30)
2013 Manchester United Sir Alex Ferguson Robin van Persie (26)
2014 Manchester City Manuel Pellegrini Luis Suarez (31)
2015 FC Chelsea Jose Mourinho Sergio Agüero (26)
2016 Leicester City Claudio Ranieri Harry Kane (25)
2017 FC Chelsea Antonio Conte Harry Kane (29) 
2018 Manchester City Pep Guardiola Mohamed Salah (32)

Schließen