Offiziell: Bochum entlässt Trainer Verbeek

Kommentare()
Getty Images
Zu einem ungewöhnlichem Zeitpunkt, nur zweieinhalb Wochen vor Saisonstart, entlässt der VfL Bochum seinen Trainer Gertjan Verbeek.

Zweieinhalb Wochen vor dem Saisonstart, nach dem Trainingslager: Zweitligist VfL Bochum hat sich zu einem sehr ungewöhnlichen Zeitpunkt von seinem Trainer Gertjan Verbeek (54) getrennt. Das bestätigte der Verein am Dienstag. Verbeek besaß in Bochum noch einen Vertrag bis 2018, er arbeitete beim VfL seit 2015. 

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Verbeeks Nachfolger soll Medienberichten zufolge Ismail Atalan vom Drittligisten Sportfreunde Lotte werden. Der 37-Jährige hatte den Klub 2016 in Aufstiegsspielen gegen Waldhof Mannheim in die 3. Liga geführt und anschließend im DFB-Pokal das Viertelfinale erreicht. Dabei schaltete Lotte nacheinander Werder Bremen, Bayer Leverkusen und 1860 München aus. Diese Personalie bestätigte der VfL zunächst nicht.

Derzeit hospitiert Atalan beim früheren Bayern-Trainer Pep Guardiola, der den englischen Spitzenklub Manchester City trainiert. Im März machte Atalan seine Lizenz als Fußball-Lehrer. 

Bochum bestreitet am 28. Juli das Eröffnungsspiel der 2. Liga gegen den FC St. Pauli.

Nächster Artikel:
Barca schlägt Leganes mit Mühe, Atletico souverän, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Nächster Artikel:
Serie A: Napoli gewinnt Top-Spiel gegen Lazio, Inter Mailand lässt Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Bericht: Andre Breitenreiter in Hannover vor Entlassung
Nächster Artikel:
Caligiuri schießt Schalke zu wichtigem Sieg gegen Wolfsburg
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. CD Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Partie
Schließen