OSC Lille: Nicolas Anelka wird Stürmertrainer in der Nachwuchsakademie

Zuletzt aktualisiert
Kommentare()
Nicolas Anelka war zu seiner aktiven Zeit einer der Top-Stürmer Frankreichs. Nun soll er dem Nachwuchs von Lille seine Erfahrungen weitergeben.

Der OSC Lille hat den früheren Angreifer Nicolas Anelka in den Stab seiner Nachwuchstrainer aufgenommen. Dies bestätigte der Klub aus der Ligue 1 am Mittwoch offiziell und gab bekannt, dass sich Anelka vor allem um die Stürmer in den Jugendmannschaften der Nordfranzosen kümmern werde.

Damit übt der Franzose im Nachwuchs von Lille fortan eben jenes Amt aus, dass sein Landsmann Thierry Henry auch bei der belgischen Nationalmannschaft während der WM in Russland inne hatte.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Mit seiner Anstellung in Lille kehrt der Ex-Nationalspieler nach exakt 16 Jahren zurück in sein Heimatland. Im Jahr 2002 verließ der heute 39-Jährige den Top-Klub PSG in Richtung England, wo er sich Manchester City anschloss. 

In seiner Karriere ging Anelka unter anderem noch für den FC Arsenal, den FC Liverpool, Real Madrid, den FC Chelsea und Juventus Turin auf Torejagd. 

Mehr zu Anelka und OSC Lille:

Nächster Artikel:
Mageres Remis im Top-Spiel: Portugal sichert sich in Italien Gruppensieg
Nächster Artikel:
Zurück "bei meinen Jungs": Torjäger Anthony Modeste ab sofort wieder beim 1. FC Köln
Nächster Artikel:
Leonardo Bonucci in Mailand: Schon wieder hagelt es Pfiffe
Nächster Artikel:
Fix: 1. FC Köln nimmt Anthony Modeste wieder unter Vertrag
Nächster Artikel:
Türkei steigt nach Niederlage in die C-Gruppe der Nations League ab
Schließen