Messerattacke am Strand: Ciro Immobile im Urlaub bedroht

Kommentare()
Unschönes Erlebnis für Ciro Immobile: Der Ex-Torschützenkönig der Serie A wurde im Urlaub an der Adria bedroht.

Der italienische Nationalspieler und Ex-Dortmund-Profi Ciro Immobile ist an einem Strand in Italien von einem gewalttätigen Fan mit einem Messer bedroht worden. Der 28 Jahre alte Torjäger von Lazio Rom befand sich mit seiner Frau Jessica, den beiden kleinen Töchtern und einigen Freunden am Strand der Adria-Ortschaft Francavilla al Mare in Mittelitalien, als er angegriffen wurde.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Er überstand jedoch die Attacke unverletzt, berichtete die Gazzetta dello Sport am Sonntag. Der Angreifer und Freunde Immobiles sollen aus noch nicht geklärten Gründen in Streit geraten sein.

Ciro Immobile wechselte 2015 zu Borussia Dortmund

Daraufhin sei der Mann, der als gewaltbereiter Fußballfan identifiziert wurde, auf Immobile losgegangen. Der Mann wurde jedoch zurückgehalten und ergriff dann die Flucht. Er wurde später identifiziert und angezeigt.

Ciro Immobile geht seit Sommer 2016 wieder in Italien auf Torejagd: Ein Jahr zuvor war er von Torino zu Borussia Dortmund gewechselt, konnt sich dort jedoch nicht durchsetzen. Es folgten eine erfolglose Ausleihe zum FC Sevilla und dann der Transfer zu Lazio.

Mehr zum Ciro Immobile Lazio Rom:

Nächster Artikel:
Eggestein lässt Werder Bremen jubeln, Schalke 04 tritt auf der Stelle
Nächster Artikel:
FC Liverpool und ManCity im Gleichschritt, United verpasst Coup gegen Chelsea
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. FC Sevilla: TV, LIVE-STREAM, LIVE-TICKER und mehr – alle Infos zum LaLiga-Kracher
Nächster Artikel:
Ronaldo-Tor reicht Juventus nicht: Alte Dame lässt erstmals Federn
Nächster Artikel:
Real Madrid mit Rekord-Pleite: Was wird aus Julen Lopetegui?
Schließen