Hamburger SV: Torlos-Rekord! Diekmeier überholt Schuler

Zuletzt aktualisiert
Kommentare()
Der HSV hat seinenTraumstart und dennoch einen Negativrekord aufgestellt: Diekmeier ist nun der harmloseste Bundesliga-Spieler überhaupt.

Dennis Diekmeier vom Hamburger SV hat am Freitag gegen den 1. FC Köln sein insgesamt 183. Bundesligaspiel absolviert, abermals nicht getroffen und damit den Torlos-Rekord von Markus Schuler in der Bundesliga übertroffen. Zudem kam es zu einem irren Schiedsrichter-Wirbel.

Analyse: HSV gewinnt irren Kick in Köln

Dem 27 Jahre alten Außenverteidiger des HSV ist damit in seiner insgesamt neunten Bundesliga-Saison weiterhin kein Treffer vergönnt gewesen. Schuler war in insgesamt sieben Spielzeiten für Hannover 96 und Arminia Bielefeld aktiv - getroffen hatte auch er nie.

Die Top-6 der Bundesliga-Spieler ohne Treffer in der Übersicht:

1. Dennis Diekmeier (1. FC Nürnberg, Hamburger SV): 183 Spiele

2. Markus Schuler (Hannover 96, Arminia Bielefeld): 182 Spiele

3. Thomas Eichin (Borussia Mönchengladbach): 180 Spiele

Artikel wird unten fortgesetzt

4. Hans-Jürgen Ripp (Hamburger SV): 177 Spiele

5. Ferdinand Wenauer (1. FC Nürnberg): 168 Spiele

6. Philipp Bönig (VfL Bochum): 140 Spiele

Nächster Artikel:
Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.
Nächster Artikel:
BVB: News und Transfer-Gerüchte zu Borussia Dortmund - Dembele-Verkauf bei Barca käme dem BVB zugute
Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Boateng kämpft um Platz im DFB-Team, kommt Jean-Clair Todibo?
Nächster Artikel:
Ousmane Dembele: So viel verdient der BVB, wenn Barca ihn verkauft
Nächster Artikel:
Ex-Barca-Star Edmilson im Interview: "Hoffe, dass Dembele endlich aufwacht"
Schließen