News Spiele
Weltmeisterschaft

Bosnien mit vier Trainern bei der WM 2018 in Russland

10:42 MEZ 31.12.17
Vladimir Petkovic  Schweiz Switzerland
Bosnien und Herzegowina galt schon lange als Land, das große Talente hervorbringen kann. Nun werden jedoch Trainer zum Exportschlager.

Bosnien und Herzegowina hat sich zwar nicht für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert, trotzdem werden vier Bosnier dabei sein. Vahid Halilhodzic, Vladimir Petkovic, Zlatko Dalic und Mladen Krstajic sind Teil des Turniers.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Petkovic trainiert die Schweiz, besitzt neben der bosnischen Staatsbürgerschaft auch die kroatische und das Schweizer Bürgerrecht. Vahid Halilhodzic ist verantwortlich für die Geschicke der japanischen Nationalmannschaft, bei der WM 2014 stand er noch für Algerien an der Seitenlinie. Bei Kroatien hat vor den Play-offs Dalic für Ante Cacic übernommen und das Land auch zur WM geführt. Als letzter der vier hat Mladen Krstajic seinen Job bekommen, erst vor kurzem wurde er zum Turnier-Coach der Serben ernannt.

Damit stellen die Bosnier die zweitmeisten Trainer beim Turnier in Russland. Nur Argentinien ist mit noch einem mehr vertreten.