Macheda, Robinson und Co.: Das machen die 20 jüngsten Premier-League-Spieler von 2009/10 heute

Kommentare()
Getty
In der Saison 2009/10 waren sie Top-Talente, doch nicht jedem der jüngsten Premier-League-Spieler von damals gelang eine große Karriere.

  1. Getty Images

    #20 James McCarthy - 18 Jahre, 9 Monate, 10 Tage

    McCarthy debütierte im August 2009 in der Premier League für Wigan Athletic. Das Spiel gegen Manchester United ging damals mit 0:5 verloren. In seinem ersten Jahr arbeitete er sich nach und nach in die erste Elf und war ab dem Winter fester Bestandteil von ihr. So ging es für ihn im darauffolgenden Jahr weiter, bis ihn eine Verletzung lange zum Zuschauen verdammte. Nach dem Abstieg von Wigan im Jahr 2013 wechselte er für über 15 Millionen Euro zum FC Everton, wo er nach einem guten Start in den letzten beiden Jahren immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wurde. Dennoch hat er bereits 41 Länderspiele für Irland vorzuweisen.

  2. Getty Images

    #19 Daniel Ayala - 18 Jahre, 9 Monate, 9 Tage

    Im Sommer 2007 holte der FC Liverpool Ayala vom FC Sevilla. Knapp zwei Jahre später kam er zu seinem Debüt in der Premier League. Es kamen vier weitere Einsätze dazu, durchsetzen konnte er sich bei den Reds aber nicht. Es folgten Leihen zu Hull und Derby County, ehe der Spanier 2011 zu Norwich City wechselte. Auch dort kam er unregelmäßig zum Einsatz, mittlerweile spielt der Innenverteidiger beim FC Middlesbrough, mit dem er zwischen Championship und Premier League pendelt.
  3. Getty Images

    #18 Danny Ward - 18 Jahre, 8 Monate, 6 Tage

    Im August 2009 feierte Ward sein EPL-Debüt, drei Monate später wurde er in die dritte Liga verliehen, nachdem er lediglich 16 Einsatzminuten bei Bolton hatte. Seitdem hat er kein Spiel mehr im englischen Oberhaus absolviert, ist mittlerweile aber ein gestandener Akteur in der zweiten Liga, wo der Angreifer 34 Tore in 192 Spielen vorzuweisen hat. Mit Cardiff City schaffte er 2017/18 den Aufstieg in die Premier League, wo er sich mit den Walisern in kommenden Jahr etablieren will.

  4. Getty Images

    #17 Aaron Ramsey - 18 Jahre, 7 Monate, 20 Tage

    Arsene Wenger verhalf Ramsey früh zu seinem Gunners-Debüt. Auch heute ist der Waliser noch fester Bestandteil im Mittelfeld des FC Arsenal. Bis auf zwei Kurzleihen war er seither immer bei den Londonern und absolvierte 331 Spiele für den Klub. Hätten Verletzungen den dreimaligen FA-Cup-Sieger nicht so oft zurückgeworfen, wäre Ramsey heutzutage womöglich einer der besten Spieler der Welt.

  5. Getty Images

    #16 Federico Macheda - 18 Jahre, 7 Monate, 5 Tage

    Macheda war vermutlich einer der am meisten gehypten Spieler seines Jahrgangs, als er 2010 für Manchester United auflief. Der italienische Angreifer feierte früh Einsätze in der Champions League, konnte den großen Erwartungen letztlich aber nie wirklich gerecht werden. Es folgten Leihen zu Sampdoria, QPR, Stuttgart, Doncaster und Birmingham, wo er nie glücklich wurde. Mittlerweile ist der ehemalige Junioren-Nationalspieler sogar vereinslos.

    Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

  6. Getty Images

    #15 Nathan Delfouneso - 18 Jahre, 6 Monate, 13 Tage

    Delfouneso war das Top-Talent von Aston Villa und brachte es bereits auf über 30 Einsätze in der Premier League. Doch in den letzten Jahren hat die Karriere des Stürmers eine rückwärtige Entwicklung genommen. Über diverse Zweitligaklubs landete er beim FC Blackpool, mit dem er heute in der dritten Liga spielt.

  7. Getty Images

    #14 Fabio Borini - 18 Jahre, 5 Monate, 22 Tage

    Borini schaffte beim FC Chelsea den Sprung in den Profifußball, seitdem spielte der Offensivspieler bereits für Swansea, die Roma, Liverpool, Sunderland und jetzt Milan. Der Italiener hat über 100 Erstligaspiele in England und über 50 in seinem Heimatland absolviert, außerdem durfte er bereits ein Länderspiel bestreiten. Bei Milan gehörte er in der abgelaufenen Spielzeit zum Stammpersonal.

  8. Getty Images

    #13 Grant Hanley - 18 Jahre, 5 Monate 19 Tage

    Blackburn verhalf Hanley zu seinem Debüt in Englands höchster Spielklasse und der Innenverteidiger spielte daraufhin viele Jahre bei den Rovers. 2016 ging er für über sechs Millionen Euro nach Newcastle, bereits ein Jahr später zog er weiter nach Norwich, wo er sich zu einer wichtigen Stütze in der Defensive entwickelt hat.

  9. #12 Jack Rodwell - 18 Jahre, 5 Monate, 4 Tage

    Ähnlich wie Macheda erlebte Rodwell einen dramatischen Absturz. Sein Premier-League-Debüt feierte der Engländer bei Everton, wo er in jungen Jahren drei Spielzeiten eine wichtige Rolle spielte. Dies veranlasste Manchester City 2012, 15 Millionen Euro für ihn auf den Tisch zu legen. In seinen beiden Jahren bei den Skyblues kam er jedoch nicht zurecht, weshalb er nach Sunderland weiterzog. Dort absolvierte er zwar über 70 Spiele, die großen Erwartungen erfüllte er nie. Seit diesem Sommer ist er sogar vereinslos.

  10. Getty

    #11 Gael Kakuta - 18 Jahre, 5 Monate

    Kakuta war zu Beginn seiner Karriere eine große Offensiv-Hoffnung für den FC Chelsea. Für die Blues typisch, sollte der Franzose mit diversen Leihen den nächsten Entwicklungsschritt gehen, doch egal ob in England, Frankreich oder Holland, richtig zufriedenstellend verlief es nie. Erst als er nach Spanien zu Rayo Vallecano ging, zeigte er sein Können. Daraufhin bezahlte der FC Sevilla sechs Millionen für ihn, zurückzahlen konnte er diese Summe jedoch nicht. Nach einem Intermezzo in China spielt er mittlerweile in der heimischen Ligue 1, wo er 2017/18 mit zwölf Torbeteiligungen für Amiens die beste Saison seiner Karriere hatte.

  11. Getty Images

    #10 Liam Cooper - 18 Jahre, 1 Monat, 23 Tage

    Mehr als zwei EPL-Spiele im Jahr 2009/10 bei Hull City wurden es für Cooper bis heute nicht, den Großteil seiner Karriere verbrachte der Verteidiger in der Championship (2. Liga). Dort gehört er bei Leeds United seit vier Spielzeiten zum absoluten Stammpersonal.

  12. Getty

    #9 Phil Jones - 18 Jahre, 1 Monat

    Sein Profidebüt feierte Jones bei den Blackburn Rovers, mittlerweile spielt der 27-fache englische Nationalspieler für Manchester United. Die Red Devils ließen sich seine Dienste 2011 fast 20 Millionen Euro kosten. Dort holte er unter anderem die Meisterschaft, den FA Cup und die Europa League.

  13. Getty Images

    #8 Mark Cullen - 18 Jahre, 3 Tage

    Genau wie Cooper feierte Cullen sein erstes Spiel in der ersten englischen Liga bei Hull City und auch seine weitere Karriere nahm einen ähnlichen Verlauf. Der Traum von der Premier League wurde nicht lange gelebt, in den Folgejahren spielte er hauptsächlich in der zweiten, dritten oder sogar vierten Spielklasse. Aktuell schnürt er für Drittligist Blackpool die Schuhe.

  14. Getty Images

    #7 Jeffrey Bruma - 17 Jahre, 11 Monate, 11 Tage

    Beim HSV hatte man 2011 große Hoffnungen, als man Bruma für zwei Jahre vom FC Chelsea auslieh, hatte der Verteidiger schließlich mit 17 in der Premier League debütiert. Die großen Erwartungen konnte er bei den Hanseaten aber nicht erfüllen. 2013 ging er zur PSV Eindhoven, wo er sich merklich stabilisierte und auch in der Champions League überzeugen konnte, doch seit seinem Wechsel vor zwei Jahren nach Wolfsburg ist die Karriere des 25-fachen niederländischen Nationalspielers wieder ins Stocken geraten.

  15. Getty Images

    #6 Jose Baxter - 17 Jahre, 11 Monate, 9 Tage

    Baxter ist ein waschechtes Everton-Eigengewächs, dessen Entwicklung in seinem EPL-Debüt als 17-Jähriger seinen Höhepunkt fand. Anschließend blieb die große Karriere aus, spielte er bei den Toffees in der Folgezeit vorwiegend in der zweiten Mannschaft. Nachdem er im Sommer 2012 sogar zwei Monate vereinslos war, wechselte er zu Oldham in die dritte Liga. Dort war er vier Spielzeiten lang Stammspieler, ehe er für eine Spielzeit zu Evertons U23 zurückkehrte. Heute spielt er erneut bei Oldham - diesmal in der vierten Liga.

  16. Getty Images

    #5 Frank Nouble - 17 Jahre, 10 Monate, 22 Tage

    Bei West Ham sorgte Nouble 2009 als 17-Jähriger noch für Furore, seitdem ist er mehr und mehr zum Wandervogel mutiert. Ganze 14 Vereine stehen bereits in der Vita des 26-Jährigen, oftmals absolvierte er nicht einmal zehn Spiele für einen Verein. Kurios dabei ist, dass er die Insel bislang nie verlassen hat. Dort pendelte er in den letzten Jahren zwischen der zweiten und vierten Liga.

  17. Getty Images

    #4 Louis Moult - 17 Jahre, 9 Monate, 24 Tage

    Moult absolvierte in seiner Karriere ein einziges Premier-League-Spiel und das bereits als 17-Jähriger. Der Angreifer lief damals für Stoke City auf. Kurz darauf ging es mit seiner Karriere rasant bergab, teilweise spielte er sogar in der fünften Liga. Doch nach einem Wechsel nach Schottland kommt die Karriere nun wieder etwas in Schwung, dort wurde er beim FC Motherwell in der ersten Liga gleich zum Stammspieler. Nach drei erfolgreichen Jahren wagte er den Sprung zurück in die englische Championship, wo er aktuell bei Preston North End unter Vertrag steht.

  18. Getty Images

    #3 Jack Wilshere - 17 Jahre, 9 Monate, 15 Tage

    Wilshere galt jahrelang als das Supertalent des englischen Fußballs. Bereits als 17-Jähriger ließ ihn Arsene Wenger in der Liga von der Leine. Der Mittelfeldspieler entwickelte sich schnell zu einer prägenden Figur bei den Gunners und auch in der Nationalmannschaft, doch zahlreiche Verletzungen warfen ihn immer wieder zurück und verhinderten eine (noch) größere Karriere. Nach 17 Jahren verließ er Arsenal im Sommer und schloss sich West Ham an.

  19. Getty Images

    #2 Lennard Sowah - 17 Jahre, 7 Monate, 11 Tage

    Sowah ist ein ehemaliger deutscher Junioren-Nationalspieler, der als 15-Jähriger vom FC St. Pauli zu Arsenal wechselte. Ein Jahr später ging es weiter nach Portsmouth, wo er schließlich zweieinhalb Jahre nach seinem Wechsel auf die Insel in der ersten Liga debütierte. Kurz darauf holte ihn der HSV zurück nach Deutschland, wo er aber nie bei den Profis zum Einsatz kam. Seine Karriere erlitt dadurch einen massiven Einbruch, in der Folge spielte er in Dänemark, Schottland und nun Polen. Teilweise stand er sogar monatelang ohne Verein da.

  20. Getty Images

    #1 Jack Robinson - 16 Jahre, 8 Monate, 7 Tage

    Linksverteidiger Robinson lief bereits mit 16 Jahren in der Premier League auf – und das für den FC Liverpool. Der Engländer stammt aus der Jugend der Reds, dementsprechend wurde sein Einsatz damals gefeiert. Doch in den Folgejahren tat er sich immer schwerer, auf Spielminuten zu kommen. Ab 2013 folgten Leihen zu den Wolves und Blackpool, ehe QPR 1,25 Millionen Euro für ihn bezahlte. Seitdem spielt er in der zweiten Liga – seit Juli 2018 bei Nottingham Forest.