WM-Gastgeber Russland testet gegen Österreich

Kommentare()
Witali Mutko ist als Chef des WM-OK zurückgetreten. Ruhiger geht es bei der Nationalmannschaft zu, die nun einen ihrer Testspielgegner bekanntgab.

WM-Gastgeber Russland bestreitet rund zwei Wochen vor dem Turnierstart ein Länderspiel gegen Österreich. Nach Angaben des russischen Fußball-Verbandes (RFS) findet die Begegnung am 30. Mai in Innsbruck statt. Die Russen, die bei der WM (14. Juni bis 15. Juli) in der Gruppe A auf Saudi-Arabien, Ägypten und Uruguay treffen, werden vor der WM-Endrunde ein Trainingslager im Stubaital beziehen, wo sich das Team von Trainer Stanislaw Tschertschessow bereits im vergangenen Sommer auf den Confed-Cup im eigenen Land vorbereitet hatte.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Tschertschessow war früher als Torwart und Trainer für Wacker Innsbruck aktiv und pflegt noch heute innige Kontakte zu seinen alten Freunden in Tirol. Österreich, das sich nicht für die WM qualifiziert hat, ist am 2. Juni in Klagenfurt der letzte Gegner von Weltmeister Deutschland vor dessen Start in die Mission Titelverteidigung.

Nächster Artikel:
Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.
Nächster Artikel:
Vinicius Junior bei Real Madrids B-Mannschaft: Erst Traumtor, dann Gelb-Rot für Schwalbe
Nächster Artikel:
Liverpools Alexander-Arnold: Wilfried Zaha war besser als Neymar und Cristiano Ronaldo
Nächster Artikel:
2006er-Weltmeister Pirlo verwechselt Kölner Flughafen mit Düsseldorfer
Nächster Artikel:
2. Liga: HSV und Bochum sowie Regensburg und Darmstadt teilen die Punkte, auch Union und Köln nur remis - Fürth gelingt spektakuläre Aufholjagd
Schließen