Werder Bremen: Fin Bartels nach Achillessehnenriss operiert

Kommentare()
Getty Images
Nachdem sich der Offensivmann beim Gastspiel in Dortmund einen Achillessehnenriss zuzog, wurde Fin Bartels nun in Bremen operiert.

Werder Bremen muss wegen eines Achillessehnenrisses wahrscheinlich für den Rest der Saison auf Fin Bartels verzichten. Der 30-Jährige wurde am Sonntag in der Hansestadt operiert.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der Offensivspieler hatte beim 2:1-Erfolg der Norddeutschen bei Borussia Dortmund in der 33. Minute ausgewechselt werden müssen. BVB-Abwehrspieler Sokratis hatte Bartels unabsichtlich am Fuß getroffen.

"Das ist für Fin persönlich sehr tragisch und für uns als Mannschaft ein sehr großer Verlust", sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt. Sport-Geschäftsführer Frank Baumann ergänzte: "Das Team besitzt aber die Qualität, den Ausfall gemeinsam aufzufangen."

Schließen