Spanien: Nationaltrainer Julen Lopetegui verlängert bis 2020

Kommentare()
Getty
Bei der WM in Russland zählt Spanien zu den Top-Favoriten. Kurz vor Turnierbeginn hat Nationaltrainer Julen Lopetegui seinen Vertrag verlängert.

Der spanische Nationaltrainer Julen Lopetegui hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2020 verlängert. Der 51-Jährige übernahm das Amt nach der EM 2016 von Erfolgstrainer Vicente del Bosque, der Spanien zum WM-Titel 2010 und zum EM-Titel 2012 geführt hatte.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Lopetegui selbst zeigte sich optimistisch, was seine Zukunft beim WM-Teilnehmer angeht: "Wir haben zwei Jahre lang hart gearbeitet und werden auch so weitermachen", ließ er über den Twitter-Account des spanischen Verbandes verlauten.

Weltmeisterschaft: Julen Lopetegui führte Spanien zur WM

Spanien-Funktionär Luis Rubiales zeigte sich ebenfalls zufrieden mit der Vertragsverlängerung des 51-Jährigen: "Das gegenseitige Vertrauen ist da. Der gesamte Verband freut sich sehr, dass die Verlängerung über die Bühne gegangen ist."

Nach dem Achtelfinal-Aus in Frankreich führte Lopetegui die Roja ungeschlagen durch die Qualifikation für die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli). Dort trifft Spanien mit Bayern-Star Thiago im Kader in der Gruppe B auf Portugal (15. Juni), den Iran (20. Juni) und Marokko (25. Juni).

Mehr zu Spanien und zur Weltmeisterschaft 2018:

Nächster Artikel:
FC Liverpool wohl an Borussia Mönchengladbachs Thorgan Hazard interessiert
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
Mit 14 eine Pistole am Kopf, mit 21 Everton-Star und Nationalspieler: Die bewegende Geschichte von Richarlison
Nächster Artikel:
FC Schalke: Türkei-Talent Ahmet Kutucu im Champions-League-Kader gegen Moskau
Nächster Artikel:
"Alles oder nichts" für Liverpool gegen Napoli - doch Jürgen Klopp gibt sich cool
Schließen