Schalke: Tedesco warnt vor zu großer Erwartungshaltung

Kommentare()
Getty Images
Nach dem Sprung auf Platz zwei will der Trainer die Erwartungen an seine Mannschaft herunterschrauben und verweist auf einen "Entwicklungsprozess".

Trainer Domenico Tedesco von Bundesligist Schalke 04 warnt vor dem Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr) bei Eintracht Frankfurt vor einer zu großen Erwartungshaltung beim Tabellenzweiten aus Gelsenkirchen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Wir lassen uns von der Anzahl der Punkte und dem Tabellenstand nicht irritieren. Es ist nach wie vor ein Entwicklungsprozess. Es freut mich aber vor allem für unsere Fans, dass wir dort stehen, wo wir gerade stehen", sagte der Coach am Freitag.

Tedesco weiß auch um die Stärken und die Spielerpersönlichkeiten aufseiten der Hessen: "In David Abraham haben sie jemanden drin, der nahezu jedes Laufduell gut verteidigt. Auch Kevin-Prince Boateng ist einer von vielen guten Einzelspielern bei der Eintracht", äußerte der Fußballlehrer.

Schließen