News Spiele
Wetten

Ligue 1: PSG will den Druck auf Monaco erhöhen

12:00 MESZ 18.04.17
Imbattute in casa_PSG
Mit dem Nachholspiel in Metz kann der französische Meister mit Tabellenführer Monaco in Sachen Punkten gleichziehen.

Paris Saint-Germain muss beim FC Metz antreten. Goal und bet365 präsentieren die besten Quoten für das Duell.

Matchquoten (bet365): FC Metz 17.00, Unentschieden 7.50, Paris Saint-Germain 1.16

Mit dem FC Metz haben die Hauptstäder einen Gegner, der nicht wirklich gut mit den Top-Teams der Liga zurecht kommt. In der Hinrunde verlor der Aufsteiger mit 0:3 gegen den PSG. Gegen Monaco setzte es ein 0:5 und ein 0:7. Gegen Lyon ein 0:3 und 0:5. 

Sollte es dem amtierenden Meister gelingen, mindestens drei Treffer selbst zu erzielen, liegt die Quote bei 1.66. Fallen im Spiel mehr als 4,5 Tore, bringt das eine 3.25.

18. April 2016 • 18:30 • Municipal St.-Symphorien, Metz

Mit drei Punkten würde man mit Monaco an der Spitze gleichziehen. Auch am darauffolgenden Wochenende spielt PSG einen Tag vor den Monegassen und kann demnach sogar die Tabellenführung zeitweise übernehmen - den Druck auf die Fürstentümer damit noch erhöhen. Daher wird das Spiel gegen Metz enorm ernst genommen und keiner der Stars geschont. Angel Di Maria sicherte mit einem Doppelpack am letzten Spieltag einen wichtigen Auswärtsdreier in Angers. Der Argentinier ist in Top-Form und ist auch ein heißer Anwärter auf ein Tor gegen Metz - gelingt ihm das, steht darauf die Quote 2.10.

METZ VS PSG
Top-Quote Quoten-Tipp
Mehr als 2,5 Tore - Quote 1.36 PSG gewinnt 3:0 - Quote 7.00