Pique mit überraschender Reaktion auf Reals Schmähgesänge

Kommentare()
Getty Images
Zwei Real-Stars feierten am Sonntag ausgelassen den Titel in der spanischen Liga und verschmägten Pique. Der reagiert gelassen.

Als Real Madrid am Sonntag nach einem 2:0-Sieg gegen den FC Malaga die erste spanische Meisterschaft seit fünf Jahren feiern konnten, kam bei der Feier im Anschluss vor allem Erzrivale Barcelona schlecht weg. "Lieblings-Hass-Spieler" Gerard Pique vom FC Barcelona musste einige Schmähgesänge über sich ergehen lassen. 

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Nachdem wohl Dani Carvajal und Isco laut "Pique, du Bastard, grüß' die Champions" anstimmten, waren viele davon überzeugt, dass der Geschmähte via Social Media kontern würde.

Die Kanäle des Katalanen blieben jedoch erstaunlich ruhig und er überraschte mit einer sehr klaren und keineswegs provokativen Aussage: "Nein, ich bin überhaupt nicht gekränkt. Niemand aus Madrid muss sich entschuldigen. Ich habe bereits mit Dani Carvajal gesprochen und es ist normal, sie waren glücklich und haben gefeiert, das ist alles", erklärte er Reportern der AS am Flughafen.

Schließen