Offiziell: Martin Harnik wechselt von Hannover 96 zu Werder Bremen

Kommentare()
Getty Images
Stürmer Martin Harnik verlässt Hannover 96 und wechselt innerhalb der Bundesliga zurück zu seinem Ex-Klub Werder Bremen.

Der ehemalige österreichische Nationalspieler Martin Harnik wechselt innerhalb der Bundesliga von Hannover 96 zum SV Werder Bremen. Dies gaben die Grün-Weißen am Freitag bekannt, ohne nähere Angaben zur Vertragsdauer zu machen.

"Für mich schließt sich mit dem Wechsel ein Kreis. Hier in Bremen bin ich Profi geworden und nun kehre ich fast zehn Jahre später wieder zurück", wird Harnik von Werder zitiert.

Drei Millionen Euro Ablöse für Harnik

Der 30-Jährige erzielte in der abgelaufenen Saison neun Tore in 30 Bundesliga-Spielen für H96, über die Ablösesumme machte Werder keine Angabe. Der Vertrag von Harnik in Hannover war noch bis 2020 gültig.

Harnik spielte bereits von 2006 bis 2010 an der Weser, wobei der Stürmer in der Saison 2009/10 an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen war. Er ist nach Yuya Osako und Kevin Möhwald der dritte Neuzugang beim SVW.

Mehr zu Martin Harnik und Werder Bremen:

Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Schließen