Gegen wen spielt Juventus beim ICC 2018? Termine, Gegner, Spielorte

Kommentare()
Getty
Zum insgesamt vierten Mal nimmt Juventus Turin am International Champions Cup teil. Goal liefert alle Infos zu den Juve-Kontrahenten beim ICC 2018.

Der bislang größten Coup in der laufenden Sommertransferperiode gelang eindeutig Juventus Turin: Mit Cristiano Ronaldo läuft einer der besten Spieler aller Zeiten ab der kommenden Spielzeit für die Bianconeri in der Serie A auf. Beim ICC 2018, dem International Champions Cup, wird er wohl jedoch noch nicht mit dabei sein, trotzdem ist Juventus personell gut aufgestellt und wird voller Elan in die USA reisen. Infos zur Geschichte, dem Modus und den bisherigen Sieger des ICC gibt es hier.

Erlebe Juventus beim ICC 2018 live und auf Abruf auf DAZN. Hier gibt es einen Monat kostenlos!

Der ICC gilt als erster Härtetest für die Turiner, die auch aufgrund des Transfers des fünffachen Weltfußballers ihre Ansprüche auf den Champions-League-Titel in der kommenden Spielzeit angemeldet haben.

ICC: Aufeinandertreffen der europäischen Spitzenklubs

Auf drei verschiedenen Kontinenten messen sich insgesamt 18 europäische Spitzenklubs. Neben dem italienischen Serienmeister sind auch die Ligakonkurrenten AC und Inter Mailand sowie der AS Rom am Start. Zudem treten Champions-League-Sieger Real Madrid, Bayern München und auch Premier-League-Meister Manchester City an.

Drei Spiele stehen für das Team von Massimiliano Allegri im Rahmen des ICC auf dem Programm, dreimal ist ein internationaler Top-Klub der Konkurrent. Gegen wen Chiellini, Pjanic und Co. antreten, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Neben den Terminen und den Spielorten könnt Ihr auf der Seite des ICC auch Informationen zum Turniermodus einsehen, sowie Daten zu allen anderen Partien auf amerikanischem, asiatischem oder europäischem Boden erhalten.


ICC 2018: Juventus gegen Bayern München


So viel vorab: Juventus Turin wird alle seine drei Partien beim ICC 2018 auf US-amerikanischem Boden absolvieren. Zum Auftakt trifft Neuzugang Emre Can mit seiner Alten Dame auf den deutschen Rekordmeister Bayern München. Für die Münchner, die ohne die WM-Fahrer Neuer, Kimmich und Co. die US-Reise antreten werden, ist es der zweite Gradmesser nach der Begegnung mit Paris Saint-Germain am Samstag zuvor. Juventus ist in jedem Fall auf eine schwierige Partie eingestellt, zumal die Münchner doch schon öfter in der Champions League die Turiner Endstation waren. Erfahrt hier Alles zu den Spielen der Mannschaft von Niko Kovac im Rahmen des ICC 2018!

Datum Anstoßzeit Partie Stadion, Ort LIVE-STREAM
Donnerstag, 26. Juli 01.05 Uhr Juventus Turin - FC Bayern München Lincoln Financial Field, Philadelphia (USA) DAZN

Ist das Spiel im US-Staat Philadelphia doch nur ein Testspiel, so lieferten sich die Klubs in der Vergangenheit im Kampf um den begehrten Henkelpott doch immer wieder aufreibende Duelle. Letztmals trafen beide Teams im Viertelfinale der Champions-League-Saison 2015/16 aufeinander: Im Hinspiel im Allianz-Stadium zu Turin machten die Bianconeri einen 0:2-Rückstand wett und sicherten sich mit dem 2:2 doch noch eine passable Ausgangssituation für das Rückspiel in München. Dort versetzten Khedira, Cuadrado und Co. die Allianz Arena zunächst außer Atem: 90 Minuten lang sah es danach aus, als würde Juve die Roten aus dem Turnier werfen. Dann traf Thomas Müller doch noch zum Ausgleich und erzwang damit die Verlängerung. In dieser hatten die Bayern dann die größeren Kraftreserven und zwangen starke Turiner am Ende doch noch in die Knie. 

Juan Cuadrado Bayern Munich Juventus Champions League


ICC 2018: Juventus gegen Benfica 


Nur zwei Tage später stehen die Mannen von Massimiliano Allegri bereits wieder auf der Matte, diesmal geht es in Harrison gegen den einzigen portugiesischen Vertreter Benfica Lissabon. Der Hauptstadtklub musste sich im Titelrennen der abgelaufenen Saison 2017/18 am Ende knapp dem FC Porto geschlagen geben und geht deshalb mit etwas Wut im Bauch in die neue Spielzeit. Für Benfica ist es der Abschluss der ICC-Reise, zuvor trifft man bereits auf den FC Sevilla und Borussia Dortmund.

Datum Anstoßzeit Partie Stadion, Ort
Samstag, 28. Juli 19.05 Uhr Juventus Turin - Benfica Red Bull Arena, Harrison (USA)

Das letzte Mal, dass sich Juventus und Benfica gegenüberstanden, war, man mag es kaum glauben, im Europa-League-Halbfinale 2014. In zwei engen Partien (2:1, 0:0) setzten sich am Ende die Portugiesen durch und zogen ins Finale ein. Dieses ging jedoch gegen den FC Sevilla mit 2:4 nach Elfmeterschießen verloren.

Juventus Benfica 010514


ICC 2018: Juventus gegen Real Madrid


Den Abschluss der USA-Reise bildet ein Spiel, das mit hoher Spannung erwartet wird. Die Wiederauflage des Champions-League-Finales von 2017 und des vielseits diskutierten Viertelfinals der vergangenen Königsklassen-Runde: Juventus Turin gegen Real Madrid.

Für Cristiano Ronaldo, der höchstwahrscheinlich gegen seine "Alte Liebe" noch nicht im Kader seines neuen Klubs stehen wird, ist es das Wiedersehen mit den alten Kollegen. Gegen wen Real beim ICC 2018 noch ran muss, erfahrt Ihr hier.

Datum Anstoßzeit Partie Stadion, Ort
Sonntag, 05. August 00.05 Uhr Juventus Turin - Real Madrid FedEx Field Washington D.C. (USA)

Wie oben beschrieben, das Duell zwischen dem italienischen Serienmeister und dem amtierendem Champions-League-Sieger gab es in den vergangenen Jahren desöfteren. Im Viertelfinale 2017/18 war nach dem 3:0-Erfolg der Königlichen in Turin eigentlich alles klar, im Rückspiel im Santiago Bernabeu lagen die Bianconeri jedoch ebenfalls mit 3:0 in Front, bis zur 90. Minute jedenfalls. Dann schoss CR7 nach einem höchst umstrittenem Foulelfmeter seine Blancos doch noch ins Halbfinale. Hier gibt's den Spielbericht zum Nachlesen.

Lucas Vazquez Medhi Benatia Juventus Real Madrid UEFA Champions League

Mehr zum ICC 2018 und Juventus Turin: 

Nächster Artikel:
Borussia Dortmunds Sebastian Kehl: Offenes Ohr und waches Auge im Hintergrund
Nächster Artikel:
French Connection: Fabregas ist Monacos neuer Anführer im Abstiegskampf
Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
FC Bayern München bei TSG 1899 Hoffenheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen und Co. - alle Infos zum Bundesliga-Rückrundenauftakt
Schließen