FC Schalkes Breel Embolo: "Auf diesen Augenblick gebrannt"

Kommentare()
Getty Images
Der Schalker ist froh, die Leidenszeit hinter sich zu haben und hat aus seinem Jahr auf der Verletztenliste eine wichtige Erkenntnis gezogen.

Breel Embolo steht für den FC Schalke 04 wieder auf dem Platz. Gegen Werder Bremen gab er sein Comeback und hat aus der Verletzung eine wichtige Erkenntnis gewonnen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Unglaublich schön" sei der Moment gewesen, in dem der vierte Offizielle die Einwechslung anzeigte, so Embolo gegenüber dem Blick. Der Schweizer ist froh: "Ich habe die ganze Zeit auf diesen Augenblick gebrannt, besonders in der letzten Woche. Es ist eine riesige Freude, gerade auch mit dem Sieg, gerade mit der Tabelle, wo wir oben mitspielen."

Nach einem Jahr und einem Tag meldete sich Embolo zurück bei S04. Konstantinos Stafylidis hatte den jungen Angreifer mit einem Foul schwer verletzt. "Ich war ihm nie böse. Es war einfach eine blöde Aktion, er wollte mich ja nicht verletzen", macht Embolo deutlich.

"Schwerste Zeit meines Lebens"

Hart getroffen hat ihn die Verletzung dennoch: "Es ist ein riesiger Schock, dass dir weggenommen wird, was du am meisten liebst. Nämlich Fußballspielen. Die Leidenszeit war erst sehr lang und ja, es war die schwerste Zeit meines Lebens. Ich war immer positiv. Und versuchte immer, mich weiterzuentwickeln, um später ein noch besserer Stürmer zu werden."

Somit konnte Embolo auch eine Lehre ziehen. "Ich habe an Muskelmasse einiges zugelegt zum Beispiel. Und ich habe neben dem Platz viel gelernt, was ich vorher nicht so beachtet habe. Dass man nur einen Körper hat. Er ist dein Kapital. Man muss alles dafür tun, dass er so lange wie möglich gesund bleibt", erklärt der 20-Jährige.

Der Stürmer blickt nun nach vorne: "Ich freue mich jeden Tag, wenn ich auf den Rasen darf." Vorerst wird Trainer Domenico Tedesco ihn aber noch dosiert einsetzen: "Der Trainer macht das genau richtig. Er dosiert alles perfekt", so Embolo.

Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Horacio Sala: "Niemand hat mich angerufen!" Vater von verschollenem Stürmer erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Zlatan Ibrahimovic rät Harry Kane zu Wechsel: Tottenham nur ein "normaler" Klub
Schließen