News Spiele
UEFA Champions League

Champions League, Porto vs. FC Liverpool: LIVE-STREAM, TV und Aufstellung

20:08 MEZ 14.02.18
Aufstellung Porto Liverpool Champions League
Goal liefert alles Wissenswerte zum Champions-League-Spiel zwischen Porto und Liverpool rund um LIVE-STREAM und TV.

Mittwochabend heißt Champions League! Im Achtelfinal-Hinspiel empfängt der FC Porto den FC Liverpool . Nach dem Spektakel am Dienstag darf man gespannt sein, ob die Reds ihren Torrausch der Gruppenphase fortsetzen und das auch nach dem Abgang von Philippe Coutinho fidele Offensivtrio mit Sadio Mane, Roberto Firmino und Mohamed Salah erneut wirbelt. Der Königsklassen-Kracher kann sowohl im TV als auch im LIVESTREAM verfolgt werden. 

Weiter on fire ist dabei vor allem Salah, der nicht nur einen Premier-League-Rekord aufstellte, sondern auch 29 Tore in 35 Pflichtspielen erzielte. Er ist der Hauptverantwortliche dafür, dass Jürgen Klopps Team in der Liga nah an Platz zwei ist. Auch in der Champions League ist der Ägypter stark: Fünf Tore stehen in bisher sechs Spielen auf der Habenseite. 

In diesem Artikel findet Ihr alle relevanten Informationen auf einen Blick, unter anderem die zum  LIVESTREAM - und  TV -Angebot.

Spiel FC Porto vs. FC Liverpool
Datum Mittwoch, 14. Februar 2018
Zeit 20.45 Uhr 
LIVE-STREAM Sky Go
LIVE-TICKER Hier geht's zum Ticker

FC Porto vs. FC Liverpool: LIVE-STREAM und TV


Das Champions-League-Spiel zwischen dem FC Porto und dem FC Liverpool wird am Mittwochabend im  TV  bei Sky und im  LIVESTREAM  bei  Sky Go  übertragen, Anstoß ist um 20.45 Uhr. Das Streaming-Angebot ist sowohl auf dem PC als auch auf Android- und Apple-Geräten nutzbar. Dafür müssen aus dem Google-Play- und dem App-Store lediglich die entsprechenden Apps heruntergeladen werden.

Die Highlights der Partie sind auch während der ZDF-Übertragung zu sehen.


Porto - Liverpool: Die Aufstellungen


Aufstellung FC Porto:

Jose Sa; Ricardo, Reyes, Marcano, Alex Telles; Herrera, Sergio Oliveira, Otavio; Brahimi, Marega Soares.

Aufstellung FC Liverpool:

Karius; Alexander-Arnold, Van Dijk, Lovren, Robertson; Milner, Henderson, Wiljnaldum; Mane, Salah, Firmino.


Sperren und Ausfälle beim FC Porto


  • Felipe (rotgesperrt)
  • Danilo Pereira (Wadenzerrung)
  • Vincent Aboukabar (Muskelverletzung)

Sperren und Ausfälle beim FC Liverpool


  • Adam Bogdan (Kreuzbandriss)
  • Emre Can (gelbgesperrt)


Die Opta-Fakten zum Spiel


  • Porto und Liverpool trafen in der Champions League 2-mal aufeinander. In der Gruppenphase 2007/08 trennten sich beide Teams in Porto mit einem 1:1-Remis, in Liverpool gewannen die Engländer mit 4:1.
  • Porto gewann nur 8 von 34 Europapokalspielen gegen Teams aus England (8 Remis, 8 Niederlagen). Das letzte Duell gewann Porto – und das deutlich: In der Gruppenphase der vergangenen CL-Saison besiegten die Portugiesen Leicester mit 5:0 (Dezember 2016).
  • Die Heimbilanz gegen Teams von der Insel liest sich wesentlich besser. 17 Spiele bestritt Porto gegen englische Klubs, nur 3-mal verloren die Portugiesen (8 Siege, 6 Remis). Die letzten beiden Spiele – beide in der Champions League – gewann Porto: Mit 2:1 gegen Chelsea (September 2015) und gegen Leicester (5:0, Dezember 2016).
  • Porto sollte im Hinspiel vorlegen, denn von 17 EC-Spielen auf englischem Boden gewannen die Portugiesen kein einziges (2 Remis, 15 Niederlagen).
  • Liverpool ist im Europapokal gegen den FC Porto ungeschlagen (2 Siege, 2 Remis). 
  • Portugal ist kein gutes Pflaster für den LFC. Von 9 Europapokal-Spielen gewannen die Engländer nur die ersten 2 Duelle bei Benfica (1978 und 1984). In den folgenden 7 Duellen gab es 3 Remis und 4 Niederlagen – zuletzt ein 0:1 in Braga in der Europa League (März 2011).
  • Casillas scheiterte im CL:Achtelfinale 2008/09 mit Real Madrid am FC Liverpool (0-1 H, 0-4 A), gewann aber 2014/15 beide Gruppenspiele gegen die Reds (3:0 A, 1:0 H). 
  • Im EL-Viertelfinale 2009/10 besiegte Maxi Pereira mit Benfica die Reds mit 2:1, im Rückspiel gab es jedoch eine 1:4-Niederlage – Pereira saß 90 Minuten auf der Bank.