News Spiele
Serie A

Douglas Costa entschuldigt sich nach Ausraster

21:58 MESZ 16.09.18
Douglas Costa Juventus 2018-19
Douglas Costa hat sich nach seinem Ausraster im Spiel von Juventus gegen Sassuolo öffentlich entschuldigt. Eine Strafe droht ihm dennoch.

Juventus-Star Douglas Costa hat sich nach seinem Ausraster im Spiel der Serie A am Sonntagnachmittag gegen Sassuolo (2:1) öffentlich auf Instagram entschuldigt.

"Ich möchte mich bei allen Juventus-Fans für meine Reaktion entschuldigen", schrieb Costa. "Ich möchte mich auch bei meinen Teamkollegen entschuldigen, die in guten und in schlechte Zeiten an meiner Seite stehen."

Juventus: Allegri kündigt Strafe für Douglas Costa an

Der Brasilianer hatte Gegenspieler Federico Di Francesco erst den Ellbogen ins Gesicht geschlagen, ihm anschließend einen Kopfstoß verpasst und ihn auch noch angespuckt. Die Szene gibt es hier im VIDEO.

Costa sprach von einer "hässlichen" Aktion, wird aber dennoch bestraft werden. Trainer Massimiliano Allegri kündigte bereits eine klubinterne Strafe an, zudem droht Douglas Costa nach seinem Platzverweis eine Spiele-Sperre.

Mehr zu Douglas Costa und Juventus Turin

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Gostaria de pedir desculpas a todos os torcedores da Juventus por essa minha reação equivocada no jogo de hoje. Peço também desculpas aos meus companheiros de time, que estão sempre comigo nos momentos bons e ruins. Errei feio, tenho consciência e venho me desculpar com todos por isso. Deixo claro que essa atitude isolada não condiz com o que sempre mostrei em minha carreira. Douglas Costa Vorrei scusarmi con tutti i fan della Juventus per questa reazione fuorviante nel gioco di oggi. Mi scuso anche con i miei compagni di squadra, che sono sempre con me nei momenti belli e cattivi. Ero brutto, ne sono consapevole e mi scuso con tutti per questo. Metto in chiaro che questo atteggiamento isolato non corrisponde a quello che ho sempre dimostrato nella mia carriera. Douglas Costa @juventus

Ein Beitrag geteilt von ⚡️DC11⚡️ (@douglascosta) am Sep 16, 2018 um 9:47 PDT