Deutschland gegen Mexiko: Alle Infos zu den Highlights, LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, Vorschau und WM-Bilanz

Kommentare()
Getty Images
Deutschland traf zum Auftakt der Gruppe F bei der Weltmeisterschaft in Russland auf Mexiko. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr die Highlights sehen könnt.

Update, 18.51: Das erste Spiel des amtierenden Weltmeisters bei der Endrunde in Russland ist vorbei. Das DFB-Team ist mit einer Niederlage gegen Mexiko ins Turnier gestartet und muss nach dem schwachen Auftritt um den Einzug in die K.o.-Runde fürchten. Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) unterlag 0:1 (0:1) gegen die Mittelamerikaner.

Hirving Lozano (35.) erzielte den entscheidenden Treffer für Mexiko. Es war erst die zweite Niederlage einer deutschen Mannschaft in ihrem ersten WM-Spiel. 1982 verlor das DFB-Team 1:2 gegen Algerien.

Im nächsten Spiel trifft die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw am Samstag in Sotschi auf Schweden. Zum Abschluss der Gruppenphase geht es am 27. Juni in Kasan gegen Südkorea.

Deutschland gegen Mexiko: So laufen die Highlights

Wer die 90 Minuten verpasst hat oder ganz einfach die Höhepunkte nochmals sehen will, kann sich nach der Partie natürlich die Highlights anschauen. Zum Beispiel beim Streamingdienst DAZN . Dort gibt es eine ausführliche Zusammenfassung aller WM-Spiele jeweils ab 45 Minuten nach Abpfiff der Partie - also auch zur Partie des DFB-Team gegen Mexiko.

Außerdem hat der Streamingdienst jede Menge Live-Sport wie die Top-Ligen aus Europa und ab 2018/19 auch zahlreiche Partien der Champions- und Europa League im Angebot. Der erste Monat ist gratis. Die Mitgliedschaft kann monatlich gekündigt werden.

Erlebe die Highlights von Deutschland vs. Mexiko auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Außerdem zeigen die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF die Highlights der Partie.


Das lange Warten hat ein Ende: Am Sonntag (17. Juni 2018) startet endlich der amtierende Titelträger in die WM . Deutschland trifft im Moskauer Luzhniki-Stadion zum Auftakt der Gruppe F auf Mexiko . Der Anpfiff im Fußball-Tempel der russischen Hauptstadt erfolgt um 17.00 Uhr (MEZ).

Hier geht's zu den Aufstellungen

Die Begegnung mit den Mittelamerikanern wird zum ersten Gradmesser für die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw, die in den beiden letzten Testspielen vor der Weltmeisterschaft gegen Österreich sowie Saudi-Arabien nicht überzeugte. Fast schon traditionell zeigte das DFB-Team vor einem großen Turnier noch nicht seine ganze Klasse, vielmehr wurde ausprobiert und vor allem darauf geachtet, dass sich kurz vor der Abreise nach Russland niemand verletzt.

In diesem Artikel findet Ihr alle Informationen zum WM-Gruppenspiel zwischen Deutschland und Mexiko.


Deutschland vs. Mexiko heute im LIVE-STEAM


Wer nicht die Möglichkeit hat, am Freitagabend vor dem Fernseher zu sitzen oder Lust hat, das Spiel zwischen Deutschland und Mexiko im Freien zu schauen, kann auf den kostenlosen LIVE-STREAM des ZDF zurückgreifen. Diesen findet man entweder auf der Homepage des Senders im Web-Browser oder als App für alle mobilen Endgeräte und Smart-TVs.

Um den WM-Kracher der beiden WM-Teilnehmer auf seinem Smartphone, Tablet oder Smart-TV schauen zu können, müssen nur die entsprechenden Apps aus dem Google-Play oder App-Store heruntergeladen werden. Wie bei allen öffentlich-rechtlichen Sendern ist der LIVE-STREAM des ZDF 24 Stunden am Tag verfügbar und zeigt kostenfrei alle Inhalte, die parallel auch im linearen TV zu sehen sind.


So läuft Deutschland gegen Mexiko heute live im TV


Fans der deutschen Nationalmannschaft können sich entspannt zurücklehnen, denn das erste WM-Spiel von "Die Mannschaft" wird kostenlos im Free-TV übertragen. Die Sender des öffentlich-rechtlichen Fernsehens ( ARD und ZDF ) haben sich im Vorfeld der Weltmeisterschaft die Rechte für alle 64 Spiele in Russland gesichert und zeigten somit auch das Spiel Deutschland gegen Mexiko.

Deutschland gegen Mexiko heute kostenlos im TV beim ZDF sehen

Das ZDF überträgt ab 16.00 Uhr live und beginnt sofort nach der Partie zwischen Costa Rica und Serbien mit den Vorberichten. Moderieren werden Jochen Breyer und Oliver Welke, während sich Ex-Nationalspieler Oliver Kahn als Experte zu Wort melden wird.

Unterstützt werden sie von Katrin Müller-Hohenstein, die in Moskau auf Stimmenfang gehen wird. Anstoß der Partie im Moskauer Fußball-Tempel ist um 17.00 Uhr.

Deutschland vs. Mexiko heute live im TV bei Sky UHD sehen

Wem die HD-Auflösung des ZDF nicht genügt und das Spiel der Deutschen in bestmöglicher Qualität genießen will, dem ist das Angebot von Pay-TV-Anbieter Sky ans Herz gelegt.

Der Sender aus Unterföhring bei München überträgt alle Gruppenspiele der DFB-Elf in messerscharfem Ultra-HD. Beginn der Übertragung ist um 16.45 Uhr. Kommentiert wird die Begegnung von Wolff Fuss.

Julian Draxler Germany Mexico Confed Cup 2017


Deutschland gegen Mexiko: Alle Daten zum WM-Gruppenspiel


Spiel

Deutschland - Mexiko 

Datum

Sonntag, 17.06.2018, 17.00 Uhr

Stadion, Ort

Luzhniki, Moskau (Russland)

Kapazität

81.000

Schiedsrichter

Alireza Faghani (Iran)


Deutschland vs. Mexiko: Die Aufstellungen


Die Aufstellung des DFB-Teams:  Neuer – Kimmich, Boateng, Hummels, Plattenhardt – Khedira, Kroos – Müller, Özil, Draxler – Werner

Germany XI gfx Mexico

Die Aufstellung von Mexiko:  Ochoa - Salcedo, Ayala, Moreno, Layun - Herrera - Gallardo, Guardado - Vela, Chicharito, Lozano


Die Ausfälle beim DFB-Team gegen Mexiko


Zum Start der historischen Titelmission muss Löw einzig auf Jonas Hector vom 1. FC Köln (Grippe) verzichten.

Mesut Özil, der im letzten Testspiel vor der WM noch aufgrund einer Knieprellung ausgesetzt hatte, sei "einsatzfähig und mache "einen guten Eindruck", sagte Löw am Samstag auf der Pressekonferenz. 

Mesut Özil Sami Khedira Germany


Deutschland gegen Mexiko: Das WM-Gruppenspiel im TV und im LIVE-STREAM


Wer das erste Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der WM im TV verfolgen möchte, hat am Sonntag mehrere Möglichkeiten. Das Duell im Luzhniki-Stadion wird vom ZDF sowohl im TV als auch im Internet live übertragen.

Die Partie zwischen dem Weltmeister und El Tri kann somit  jeder Fan bequem im Free-TV verfolgen. Das ZDF überträgt das Spiel der WM-Gruppe F live ab 17.00 Uhr, sendet allerdings schon ab 13.00 Uhr aus Russland, da der Sender aus Mainz auch die Free-TV-Rechte an den weiteren Begegnungen des Tages hält.

Das Spiel wird kommentiert von Oliver Schmidt.

Auch Sky-Kunden haben die Möglichkeit, Deutschland gegen Mexiko mit ihrem Abonnement zu sehen. Auf dem Kanal Sky Sport UHD kommentiert Wolff Fuss die Auftaktpartie.

Deutschland gegen Mexiko: So läuft das WM-Gruppenspiel im LIVE-STREAM

Das ZDF zeigt sein ganzes Programm auch im LIVE-STREAM for free - so auch das WM-Gruppenspiel zwischen Deutschland und Mexiko. Hier geht's zum LIVE-STREAM auf zdf.de .

Das Programm ist identisch zu dem im linearen TV. Auch die Übertragungszeiten weichen von den oben beschriebenen nicht ab.

Weil das ZDF seine Inhalte auf den verschiedensten Plattformen bereitstellt, ist der Stream nicht nur auf dem klassischen PC, sondern zum Beispiel auch auf allen Android-Geräten wie Smartphones oder Tablets als auch auf allen Produkten von Apple wie iPhone oder iPad empfangbar. Hierzu können die jeweils kostenlosen Apps im Google Play Store und bei iTunes heruntergeladen werden.

Julian Draxler Germany Mexico Confed Cup 2017


WM-Gruppenspiel: Die Opta-Fakten zu Deutschland gegen Mexiko


  • Deutschland und Mexiko treffen zum 4. Mal bei einer Weltmeisterschaft aufeinander, “Die Mannschaft” ist bislang ungeschlagen. In der 1. Gruppenphase 1978 gab es ein 6-0, im Achtelfinale 1998 ein 1-2 und im Viertelfinale 1986 ein 0-0 (4-1 i.E.).
  • Mexiko gewann nur 1 der 11 Länderspiele gegen Deutschland (5 Remis, 5 Niederlagen): im Juni 1985 mit 2-0 in Mexiko-Stadt. Das bislang einzige Duell auf russischem Boden gewann Deutschland letzten Sommer im Confed-Cup-Halbfinale mit 4-1.
  • Deutschland gewann bei den letzten 7 Weltmeisterschaften das Auftaktspiel und erzielte in den letzten 4 WM-Auftaktspielen 20 Tore (8-0 gegen Saudi-Arabien 2002,4-2 gegen Costa Rica 2006, 4-0 gegen Australien 2010 und 4-0 gegen Portugal 2014).
  • Die Mexikaner blieben in ihren letzten 5 WM-Auftaktspielen ungeschlagen (4 Siege, 1 Remis). Die letzte Auftaktniederlage gab es 1994 gegen Norwegen (0-1).
  • Nur Brasilien nahm öfter an Weltmeisterschaften teil (21-mal) als Deutschland(19-mal), das in Russland die 17. WM in Folge spielt.
  • Deutschland kann als erstes Team seit Brasilien 1962 den WM-Titel verteidigen. Nur die Brasilianer holten mehr WM-Titel (5) als Deutschland (4).
  • Deutschland gewann als einziges Team alle 10 Spiele in den European Qualifiers auf dem Weg nach Russland und hatte die beste Tordifferenz (+39).
  • Deutschland erreichte bei den letzten 4 Weltmeisterschaften immer mindestens das Halbfinale – das ist aktuell die beste Serie aller Teams. Seit 1990 wurde Deutschland immer Gruppensieger.
  • Mexiko nimmt zum 16. Mal an einer Weltmeisterschaft teil, nur Brasilien, Deutschland, Italien und Argentinien spielten mehr WM-Endrunden.
  • Von den 8 Teams, die mindestens 14-mal an einer WM teilnahmen, holte nur Mexiko noch nicht den Titel. Außerhalb des eigenen Landes kamen die Mexikaner nie über die 2. Runde hinaus.
  • Mexiko scheiterte bei den letzten 6 Weltmeisterschaften immer im Achtelfinale. Die Mexikaner verloren nur 2 ihrer letzten 17 Gruppenspiele (8 Siege, 7 Remis).
  • DFB-Angreifer Thomas Müller erzielte mehr WM-Tore (10) und bereitete mehr Tore bei Weltmeisterschaften vor (6) als jeder andere aktuelle Spieler.
  • Deutschlands Rechtsverteidiger Joshua Kimmich gab in den European Qualifiers von allen Spielern die meisten Torvorlagen (9).
  • Für Joachim Löw ist es das 6. große Turnier als Trainer der deutschen Nationalmannschaft. Bei seinen bisherigen 5 Turnieren erreichte er immer mindestens das Halbfinale (Finale EM 2008, 3. Platz WM 2010, Halbfinale EM 2012, Weltmeister 2014, Halbfinale EM 2016).
  • Für Mexikos Coach Juan Carlos Osorio ist es die erste Weltmeisterschaft als Trainer. Er wäre der erste Trainer seit Bora Milutinovic 1986, der Mexiko ins Viertelfinale führt.
 

Schließen