News Spiele
Bundesliga

Thomas Delaney scherzt über seine Ablöse: "In diesen Zeiten Kleingeld"

16:22 MESZ 02.08.18
MICHAEL ZORC THOMAS DELANEY BORUSSIA DORTMUND
Die Dienste von Thomas Delaney ließ sich der BVB einiges kosten. Der dänische Neuzugang aus Bremen nimmt die Ablösesumme mit Humor.

Neuzugang Thomas Delaney vom Bundesligisten Borussia Dortmund empfindet seine Ablösesumme nicht als Belastung.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"In diesen Zeiten sind 20 Millionen Euro Kleingeld", sagte der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler im BVB-Trainingslager in Bad Ragaz/Schweiz mit einem Augenzwinkern.

Thomas Delaney beeindruckt vom Niveau beim BVB

Sein erster Eindruck vom BVB, mit dem er in der kommenden Saison in der Champions League spielt, sei durchweg positiv.

"Dortmund ist ein großer Verein, das habe ich von der ersten Minute an gemerkt. Das Niveau von jedem Spieler ist wirklich top. Ich freue mich", führte der dänische WM-Teilnehmer aus. "Das ist größer als alles, was ich bisher erlebt habe", erklärte der Neuzugang von Werder Bremen weiter.

Mehr zum BVB: