Spaniens Andres Iniesta verabschiedet sich mit offenem Brief: "Es war ein Vergnügen"

Kommentare()
Getty
Spaniens Mittelfeld-Ikone Andres Iniesta hat sich mit einem offenen Brief von seinen Mitspielern und den spanischen Fans verabschiedet.

Spaniens Mittelfeldstar Andres Iniesta hat sich nach seinem letzten Spiel für die Furia Roja mit einem offenen Brief von seinen Fans und Mitspielern verabschiedet. 

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Wir haben große Erfolge errungen, Dinge erlebt, von denen wir als kleine Kinder alle geträumt haben, aber auch große Enttäuschungen und schwierige Momente", schrieb der 34-Jährige.

Iniesta ist überzeugt, dass sich Spanien erholen wird

Die 131 Länderspiele hätten ihn zu "einem besseren Teamkameraden und Fußballer gemacht", betonte der frühere Welt- und Europameister: "Es war ein Vergnügen, all diese Jahre mit Euch zu teilen." Den Fans dankte der künftige Teamkollege von Lukas Podolski beim japanischen Erstligisten Vissel Kobe für "das Vertrauen, die Unterstützung und die Zuneigung".

Iniesta, Schütze des 1:0-Siegtores im WM-Endspiel gegen die Niederlande 2010, ist sich sicher, dass sich der spanische Fußball vom enttäuschenden WM-Achtelfinal-Aus gegen Gastgeber Russland gut erholen werde. "Die Zukunft ist aufregend", schrieb Iniesta, "mit einer großartigen Gruppe von unglaublichen Spielern, die von jetzt an in mir einen bedingungslosen Fan hat."

Mehr zu Andres Iniesta und Spanien:

Schließen