Zeitmangel: Francesco Totti sagt Trainerlehrgang ab

Kommentare()
Getty Images
Francesco Totti muss seine Teilnahme am Trainerlehrgang absagen. Für ihn rückt ein ehemaliger Teamkollege nach.

Die römische Ikone Francesco Totti (41) hat seine Teilnahme am anstehenden Trainerlehrgang abgesagt. "Er wäre nicht in der Lage gewesen, regelmäßig am Kurs teilzunehmen. Auch wenn wir von Tottis Entscheidung enttäuscht sind, hoffen wir, dass wir ihn zukünftig hier begrüßen dürfen", teilte die italienische Trainer-Vereinigung AIAC mit.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Totti hatte erst im Sommer nach 24 Jahren bei AS Rom seine Karriere beendet. Nun möchte er sich verstärkt seiner Familie und dem Klub widmen. "Unser Leben hat sich nicht geändert. Damals hatte er Shorts getragen, heute Sakko und Krawatte", sagte seine Frau Ilary der Corriere della Sera.

Tottis Platz nimmt sein ehemaliger Teamkollege Simone Perrotta ein, ebenfalls Weltmeister 2006 in Deutschland.

Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord wird vermisst
Nächster Artikel:
Ligue 1: Mittelfeldspieler Adrien Rabiot legt nach Versetzung wohl Beschwerde gegen PSG ein
Nächster Artikel:
Galatasaray bei Boluspor: TV und LIVE-STREAM - alle Infos zum Achtelfinal-Hinspiel im türkischen Pokal
Nächster Artikel:
BVB-Boss Watzke selbstbewusst: "Wir werden unser eigenes Rennen fahren"
Nächster Artikel:
Serie A: Juve zieht weiter seine Kreise, Milan landet glücklichen Sieg
Schließen