Weiter Spitzenquoten bei EURO-Übertragungen in ARD

Kommentare()
Getty Images
Die EM bleibt der Zuschauermagnet im deutschen TV. Auch die Partien ohne deutsche Beteiligung erzielen hohe Einschaltquoten. Am beliebtesten war das Spiel Belgiens gegen Italien.

Die EURO 2016 bleibt im deutschen Fernsehen ein Quotenrenner: Die ARD verzeichnete am Montagabend bei der Live-Übertragung des EM-Vorrundenspiels zwischen Belgien und Italien (0:2) mit 13,27 Millionen Zuschauern im Schnitt einen weiteren Spitzenwert. Der Marktanteil betrug 42,8 Prozent.

Bei den zwei anderen Spielen am Montag verbuchte das Erste bei Irland-Schweden (1:1) 8,63 Millionen Zuseher (MA: 36,6 Prozent) und bei Spanien-Tschechien (1:0) 5,20 Millionen TV-Seher (MA: 38,4 Prozent). "Beckmanns Sportschule" ab 23.30 Uhr sahen noch 2,02 Millionen (MA: 18,2 Prozent).

Schließen