UEFA: Gedenkminute vor EM-Viertelfinale

Kommentare()
Getty Images
Nach den schlimmen Anschlägen in der Türkei und den USA gedenkt die UEFA den Opfern. Vor der Partie Polens gegen Portugal wird eine Schweigeminute abgehalten.

Unter dem Eindruck der Attentate in Istanbul und Orlando werden die Zuschauer und Spieler vor dem EM-Viertelfinale zwischen Polen und Portugal am Donnerstag (21.00 im LIVE-TICKER) in Marseille in einer Gedenkminute kondolieren. Das teilte die Europäische Fußball-Union (UEFA) kurz vor Beginn der Partie im Stade Velodrome mit.

Als Zeichen der Solidarität mit den Opfern und Hinterbliebenen werde es eine "Minute des Beifalls" geben. Am Istanbuler Flughafen waren am Dienstag 43 Menschen von drei Selbstmordattentätern getötet worden, mehr als 200 weitere wurden verletzt. In Orlando kamen am 12. Juli 49 Menschen bei einem Attentat ums Leben.

Nächster Artikel:
Barca schlägt Leganes mit Mühe, Atletico souverän, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Nächster Artikel:
Serie A: Napoli gewinnt Top-Spiel gegen Lazio, Inter Mailand lässt Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Bericht: Andre Breitenreiter in Hannover vor Entlassung
Nächster Artikel:
Caligiuri schießt Schalke zu wichtigem Sieg gegen Wolfsburg
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. CD Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Partie
Schließen