News Spiele
U21-Europameisterschaft

U21-EM: Deutsches Halbfinale mit veränderter Startelf

17:25 MESZ 27.06.17
Mo Dahoud Germany U21 Denmark EM Poland 062117
Im Halbfinale der U21-EM wird erstmals im Turnierverlauf eine veränderte Start-Elf auflaufen. Haberer, Jung und Philipp rücken nach.

DFB-Trainer Stefan Kuntz bietet im EM-Halbfinale gegen England in Tychy erstmals eine veränderte Startelf auf. Im defensiven Mittelfeld kommt Janik Haberer vom SC Freiburg für den künftigen Dortmunder Mahmoud Dahoud zum Einsatz. Maximilian Philipp, der ebenfalls in der kommenden Saison beim BVB spielt, ersetzt auf der Außenposition Mitchell Weiser von Hertha BSC.

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Kuntz hatte in allen drei Vorrundenspielen mit denselben elf Spielern begonnen. Bereits am Montag hatte der DFB-Trainer erklärt, dass gegen England Wechsel "sowohl wegen des Gegners" Sinn machen könnten als auch, "weil wir die Möglichkeit sehen, dass wir selber besser werden".

Die deutsche Startelf gegen England:

Pollersbeck - Toljan, Stark, Kempf, Gerhardt - Arnold, Haberer - Philipp, Meyer, Gnabry - Selke