Maxwell: Der ewige Begleiter von Zlatan Ibrahimovic

Zuletzt aktualisiert
Kommentare()
Panoramic
Die Beziehung zwischen den beiden ist einzigartig und verdient höchste Anerkennung. Eine Bromance, wie man sie normal nur im Kino sehen kann.


HINTERGRUND

Für viele gilt der Paris Saint-Germains Linksverteidiger Maxwell als unscheinbarer Fußballer, welcher meist nur als Lückenfüller eingesetzt wird. Doch, dass der Verteidiger der erfolgreichste Spieler der Welt ist, wird dabei meist vergessen. 36 Titel in fünf verschiedenen Ländern hat sich der zehnmalige brasilianische Nationalspieler in seiner Karriere gesichert und dabei Manchester Uniteds Legende Ryan Giggs auf Platz zwei verdrängt.

Bei fast all seinen Stationen quer durch Europa wurde er von Schweden-Superstar Zlatan Ibrahimovic begleitet. Die beiden verbindet eine tiefe Freundschaft, wie Maxwell 2015 in einem Interview mit uefa.com verriet: "Am Anfang war er mein Freund, heute ist er für mich so etwas wie ein Bruder. Die Freundschaft begann, als wir beide junge Singles waren und wird vermutlich auch nach dem Fußball erhalten bleiben."

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Um genau zu sein begann alles bei Ajax Amsterdam. Das Duo wurde im selben Jahr als jeweils hochveranlagte Zukunftshoffnung verpflichtet. Schon früh war für Ibrahimovic klar, welch guten Freund er mit Maxwell gewonnen hatte. "In meinem ersten Monat bei Ajax hatte ich kein Geld, weil ich nicht wusste, dass das Gehalt erst am Monatsende ausgezahlt wird. Also rief ich Maxwell an und erzählte ihm, dass ich nichts zu essen in meinem Haus hätte“, verriet Ibra in seiner Biographie. Maxwell zögerte nicht lange und lud den Schweden zu sich nach Hause ein. Dort wohnte Ibrahimovic zwei Wochen lang. Die beiden verbrachten viel Zeit miteinander, fuhren gemeinsam zum Training und kochten am Abend gemeinsam.

Kwang-Song Han: Nordkoreas Shootingstar in der Serie A

Ibrahimovic ist allgemein bekannt dafür, kein leichter Charakter zu sein und doch zeigt er sich von einer ganz anderen Seite, wenn er von seinem Kumpel spricht: "Stellen sie sich einen Teddybär vor und Sie haben Maxwell. Er ist der beste Kerl der Welt."

Zlatan ein Mensch mit großem Herz

Auch Maxwell selbst beschreibt ihre Beziehung als "sehr stark, schön und loyal". Dabei beteuerte der Brasilianer oft, dass der Schwede im privaten Leben nicht so sei, wie er sich in der Öffentlichkeit gibt: "Unsere Charakter sind zwar unterschiedlich, aber er ist ein einfacher Mann, der viel Wert auf die Familie legt und das nicht nur vortäuscht. Außerdem hassen wir beide verlogene Menschen. Damals erlebten wir verrückte Nächte in Amsterdam und Ibra wurde wilder. Doch er bleibt ein Mensch mit einem großen Herz, dass die Menschen nicht sehen."

Ibrahimovic Quote 25042017

Seit dieser Zeit in Amsterdam verlaufen die Karrieren der beiden Profis fast parallel: Es folgten gemeinsame Stationen bei Inter Mailand, Barcelona und Paris Saint-Germain. Auch den gemeinsamen Berater Mino Raiola empfahl Maxwell dem exzentrischen Schweden. Dieser formte aus Ibra einen absoluten Weltstar. Maxwell hat somit einen großen Anteil daran, dass aus Ibrahimovic ein derart polarisierender Fußballer wurde. Dabei bewundert Ibrakadabra den Linksverteidiger, denn für ihn war nicht klar, dass Maxwell ein so großartiger Spieler wird: "Manchmal bin ich erstaunt, dass er so gut geworden ist. Die netten Typen haben meist keine Chance im Fußball."

Mark Deptas Traum vom Profi: Wenn es plötzlich schnell geht

Doch der 35-jährige Maxwell bleibt der Bescheidene des Duos. Mit einer schnörkellosen Technik und einem guten Stellungsspiel bringt er bei PSG konstante Leistungen. Eine spielerische Gemeinsamkeit zwischen den beiden lässt sich höchstens zu dem ein oder anderen Traumtor herstellen. Maxwell ist ein introvertierter Typ, der lieber mit Leistung überzeugt als mit prahlenden Worten wie sein bester Freund.

Im Sommer 2017 enden die Verträge von Maxwell und Ibra und eine gemeinsame Zukunft kann nicht ausgeschlossen werden: Ibrahimovic soll ein Angebot aus der Major League Soccer vorliegen haben. Ein neues Land in dem der Rekordtorschütze Schwedens noch niemanden kennt. Falls er sich einsam fühlen sollte, weiß er immerhin wen er anrufen kann: Seinen Teddybär, Maxwell.

Nächster Artikel:
BVB gewinnt in Monaco und holt Gruppensieg: "Ein perfekter Abend"
Nächster Artikel:
Champions League heute live im TV und LIVE-STREAM sehen: Sky oder DAZN - wer zeigt welches CL-Spiel am 6. Spieltag der Gruppenphase?
Nächster Artikel:
Nach 16 Jahren! Barcelona stellt Rekord des FC Bayern in der Champions League ein
Nächster Artikel:
Champions League, Achtelfinale: Wann ist die Auslosung? Termin, Datum, Uhrzeit - alles zur Ziehung der K.o.-Runde
Nächster Artikel:
BVB ist Gruppensieger dank Guerreiro und Brügge
Schließen