Mario Balotelli gibt Kommentar zum PSG-Streit ab

Kommentare()
Getty
Auch Nizzas Enfant Terrible muss natürlich seine Meinung zum Streit zwischen Cavani und Neymar kundtun, lässt aber Interpretationsspielraum offen.

Der Stürmer des OGC Nizza, Mario Balotelli, hat eine Meinung zum Streit der beiden PSG-Stürmer Edinson Cavani und Neymar und teilte diese dem Brasilianer mit. Was er damit aber genau meint, bleibt fraglich.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der Italiener postete ein Photo der französischen Zeitung L'Equipe, die den Streit bei PSG auf der Titelseite thematisierte, auf Instagram und teilte Neymar mit: "Du hättest nicht mal fragen sollen, ob du schießen darfst."

Balotelli Instagram

Balotelli könnte also meinen, dass der 222-Millionen-Euro-Neuzugang ohnehin der erste Schütze sein und nach diesem Privileg nicht extra fragen müssen sollte.  Allerdings könnte der Nizza-Stürmer auch meinen, dass Neymar den Uruguayer schießen lassen soll.

Nächster Artikel:
Manchester United: Trainer Ole Gunnar Solskjaer mit Seitenhieb gegen Jose Mourinho - "Dumme Quer- und Rückpässe"
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Schließen